Neuwahlen bei der CDU Langnau/Laimnau

Neuwahlen bei der CDU Langnau/Laimnau
Urkunden und Ehrennadeln für verdiente Mitglieder: (von links) CDU-Ortsverbandsvorsitzender Manfred Ehrle, Peter Dorn, Markus Schmid, Minister a.D. Ulrich Müller und Landtagsabgeordneter Raimund Haser. (Bild: Carina Bucher)
WOCHENBLATT
Redaktion

Manfred Ehrle als Vorsitzender bestätigt

Langnau/Laimnau – Bei der Jahreshauptversammlung des CDU-Ortsverbandes Langnau/Laimnau im Biergarten vom Gasthaus „Traube“ in Wielandsweiler fand neben der Neuwahl der Vorstandschaft auch die Ehrung verdienter Mitglieder statt. Für seine 25jährige Mitgliedschaft erhielt Markus Schmid die Urkunde und Ehrennadel des CDU-Bundesverbandes.

Vorsitzender Manfred Ehrle bezeichnete Schmid als treues Parteimitglied, der auch mal eine „klare Kante“ zeige. Bereits 40 Jahre ist der Hiltensweiler Unternehmer Peter Dorn Mitglied in der CDU. Von 1999 – 2014 war er zudem für die CDU im Ortschaftsrat von Langnau.

Er habe sich in dieser Zeit darum gekümmert, „dass die Ortschaft vorankommt und dies nicht mit Gepolter und großen Worten, sondern mit Überlegtheit und Scharfsinn“, so Ehrle. Immer dürfe die CDU bei Familie Dorn anklopfen und stets finde man eine offene Tür.

So galt der Dank für die oftmalige Bereitstellung der Räumlichkeiten oder des Hofraumes zur Ausrichtung des 75jährigen Jubiläums des Ortsverbandes im vergangenen Jahr.

Minister a.D. Ulrich Müller und Landtagsabgeordneter Raimund Haser schlossen sich den Glückwünschen an die Geehrten an und bekundeten ihre Freude darüber, dass die beiden über so viele Jahre „Farbe zur CDU bekennen“.

Bei den anschließenden Neuwahlen zur Vorstandschaft gab es nur wenige Veränderungen: Manfred Ehrle wurde wieder zum 1. Vorsitzenden und Carina Bucher zu seiner Stellvertreterin gewählt. Schatzmeister ist wieder Helmut Schmid und das Amt der Schriftführerin und des Internetreferenten füllen wieder Josefine Birk und Tobias Heiß aus.

Als Beisitzer gehören Maximilian Bentele (neu), Fabian Hund, Alexander Lanz, Torsten Mauch, Claudio Meichle, Dietmar Mischkowski, Simon Pastorelli, Stephan Richter, Cordula Sorg, Cornelia Steuer, Lucas Zodel und Simon Zschau (neu) der frisch gewählten Vorstandschaft an.

Ehrengast der Hauptversammlung war der Umweltpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Raimund Haser MdL mit seinem Thema „Energiepolitik im 21. Jahrhundert – Wertschöpfung, Wohlstand und Klimaneutralität für künftige Generationen“. Haser sprach sich in seinem Vortrag klar für den vorübergehenden Weiterbetrieb der Atomkraftwerke aus. Ohne einen neuen Plan zu haben, sei es nicht sinnvoll, diese abzuschalten.

Baden-Württemberg könne sich mit erneuerbaren Energien nicht allein versorgen, so Haser. Wer die Energie gefährde, der gefährde auch den Wohlstand in unserem Land, fuhr der Energieexperte weiter. Mit vielen Fragen und Diskussionsbeiträgen brachten sich die Langnauer CDU-Mitglieder zum Thema ein und waren sich am Ende einig; dieser Abend war an politischen Informationen und einer hervorragenden Diskussionskultur nicht mehr zu überbieten.

(Pressemitteilung: CDU Langnau/Laimnau)