Neues aus der „Schatzkiste“

Neues aus der „Schatzkiste“
Von links nach rechts: Simone Hagg, Jessica Löffelbein, Hajni Madlener (PIA 3. Jahr), Monique Tunger, Helene Viel, Violetta Scharf, Oriane Richter (PIA 1. Jahr) (Bild: Stadt Aulendorf)
WOCHENBLATT
Redaktion

Aulendorf (wb/le) – Ganz nach dem Motto „Neues Jahr, neues Glück“ bringt das neue Kindergartenjahr viele Neuerungen mit sich. Ab September wird im Kindergarten „Schatzkiste“ eine Ganztagesbetreuung angeboten.

Die Türen sind dann von 7 bis 16.30 Uhr geöffnet und das Kinderlachen kann den ganzen Tag durch die Räumlichkeiten hallen.

Schildkrötengruppe: Hier können sich die Kleinen wohlfühlen
Schildkrötengruppe: Hier können sich die Kleinen wohlfühlen (Bild: Stadt Aulendorf)

Um die Ganztagesbetreuung gut organisiert zu beginnen, sind bereits im Vorfeld viele Maßnahmen zu besseren Abläufen getroffen und Räume neugestaltet worden. Um die Pläne gut umsetzen zu können, hat die „Schatzkiste“ sich Verstärkung ins Boot geholt. Das Team besteht nun aus fünf Erzieherinnen, zwei PIA-Praktikantinnen, einer Praktikantin im ersten Ausbildungsjahr und einer Praktikantin im Freiwilligen Sozialen Jahr.

Schlafraum: Für ein kleines Mittagsschläfchen der ideale Raum
Schlafraum: Für ein kleines Mittagsschläfchen der ideale Raum (Bild: Stadt Aulendorf)

(Quelle: Stadt Aulendorf)