Neuer Semesterplan für das Herbst- und Wintersemester der Volkshochschule Bad Waldsee

Neuer Semesterplan für das Herbst- und Wintersemester der Volkshochschule Bad Waldsee
Beate Scheffold (Leitung) und Astrid Kleiner (Dozentin) (Bild: vhs)
WOCHENBLATT
Redaktion

Vhs Bad Waldsee mit buntem Strauß an Angeboten

Bad Waldsee – In frischem Design kommt der neue Semesterplan für das Herbst- und Wintersemester der Volkshochschule Bad Waldsee daher. Mit einem Angebot von knapp 270 Veranstaltungen bietet der Bildungsbetrieb eine Vielfalt an Angeboten im Bereich Politik, Umwelt, Kultur, Gesundheit, Sprachen, Digitalisierung und Gesellschaft.

Der Schwerpunkt liegt in diesem Semester auf Angeboten für Familien, Kinder und Jugendliche, der sogenannten „Jungen vhs“. Mit knapp 50 Angeboten, wie z.B. Trickfilm herstellen, Bewerbertraining, Anfänger-Schwimmkurse, Familienrat oder PEKIP ®, möchte das Team rund um Beate Scheffold auch dem jüngeren Publikum ein Angebot bieten.

„Besonders freuen wir uns über neue Angebote wie Schwangerschaftsgymnastik, Babymassage und Kasperletheater spielen“, so die Leiterin der Volkshochschule. Ziel ist es, auch die jüngere Generation für die Volkshochschule zu begeistern. „Die Vhs ist eine Einrichtung für alle, das Angebot soll die ganze Bandbreite an Interessensgruppen ansprechen“, so Scheffold, „diesem Ziel wollen wir nach und nach näherkommen“.

Speziell für Senioren*innen gibt es seit diesem Semester auch eine eigene Rubrik namens „Fit im Alter “ mit speziellen Angeboten in den Bereichen Neue Medien, Gymnastik, Tanz und Styling. Die Begegnung unter Gleichgesinnten, der Austausch und die gemeinsame Freude am Hobby ist nach langer Zeit der „Enthaltsamkeit“ sehr wichtig, nicht nur für ältere Menschen. Diesem Bedürfnis kommt die vhs mit ihrem vielfältigen Angebot entgegen.

Schon das Sommerprogramm bietet eine Fülle an Kursen für Daheimgebliebene. Ob Exkursionen, Spanischkurs für Jugendliche, Wirbelsäulengymnastik oder ein Vortrag zu „Nine Eleven“, das Angebot ist vielfältig.

Neu im Bereich „Politik- Gesellschaft- Umwelt“ sind Angebote wie „Waldbaden“, „Stresskompetenz und Entspannungsmethoden“, „Geschwisterkonstellationen“ und ein Vortrag „Schulen in Zeiten von Corona“. Auch die vhs hat inzwischen 33 digitale Angebote, um bei eventuell erneuter Schließung auch Bildung für zu Hause anbieten zu können. Darunter sind hochkarätige Vorträge von „vhs.wissen.live“, Yoga, kreatives Schreiben oder eine virtuelle Führung durch die Frick-Collection.

Gebastelt, gewerkt und geschmiedet wird im kreativen Bereich. Im Kurs „Gemeinsam malen und gestalten“ wird gelernt wie gespachtelt, der Bildaufbau gestaltet und die Farbauswahl getroffen, um ein Kunstwerk im Keilrahmen zu gestalten. Wer schöne Karten und Schriftbilder gestalten möchte, kann dies im Kurs Handlettering lernen. Einladungen, Grußkarten und Geschenke lassen sich hier wunderschön selbst herstellen. Kleine Weihnachtsgeschenke können ebenso hergestellt werden wie Schmuck aus Silber und Edelsteinen.

Auch musikalisch hat die Bildungseinrichtung einiges zu bieten. Von Ukulele und Gitarre bis hin zum Trommelworkshop bietet die vhs viel an. Wer eher das Tanzbein schwingen will, kann dies bei Line Dance, Boogie-Woogie, Rock the Billy, Freestyle oder Contemparary Dance tun. Zahlreiche Nähkurse, Fotokurse und ein Kurs zur Deutschen Literatur bereichern das Programm.

Ob Sprachkurse- oder Bewegungskurse,- die vhs hat viel Neues im Angebot. So wird jetzt erneut ein Türkisch und ein Portugiesisch-Sprachkurs angeboten. Mittlerweile bewähren sich die Deutschkurse für Migrant*innen, die auf verschiedenen Niveaustufen jeden Vormittag angeboten werden. Auch ein weiterer Integrationskurs ist in Planung, bei dem es noch freie Plätze gibt. Auch das klassische VHS-Sprachangebot läuft mit zahlreichen Kursen in den Sprachen Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch.

Auch wer sich beruflich neu orientieren will, bekommt Unterstützung in der vhs. Ein Bewerber*innenkurs, zahlreiche EDV Kurse und online-Kurse informieren über den Neustart ins Berufsleben. Sowohl ein extra Angebot für Bergatreute als auch eine eigene Rubrik für die zahlreichen Online-Angebote sind im Semesterplan zu finden.

Die Anmeldung erfolgt über die Homepage vhs.bad-waldsee.de, per Anmeldekarte, E-Mail, Telefon oder direkt in der vhs Geschäftsstelle. Diese hat vom 9. -13.08. geschlossen, ist danach aber vormittags in der Ferienzeit durchgängig zu erreichen.

(Pressemitteilung: vhs)