Neuer Polizeipostenleiter – Polizeihauptkommissar Tratzyk übernimmt Amt

Neuer Polizeipostenleiter – Polizeihauptkommissar Tratzyk übernimmt Amt
Benjamin Tratzyk, 39 Jahre alt, ist seit dem 1.12.2021 neuer Leiter des Polizeipostens. (Bild: Polizeipräsidium Ravensburg)
WOCHENBLATT
Redaktion

Altshausen – Nicht nur die Mauer des herzoglichen Schlosses wird so langsam neu – auch beim Polizeiposten Althausen mit Sitz auf dem Schlossgelände gibt es ein neues Gesicht. Benjamin Tratzyk, 39 Jahre alt, ist seit dem 1.12.2021 neuer Leiter des Polizeipostens.

Der Polizeihauptkommissar folgt auf den bisherigen Leiter Holger Beutel, der zum 1.10. zum Leiter des Referats Prävention des Polizeipräsidiums Ravensburg ernannt wurde und nun Dienst in Weingarten leiset.

Hauptkommissar Tratzyk ist, wie Polizeipräsident Uwe Stürmer bei seiner pandemiebedingt in kleinstem Kreise erfolgten Amtseinsetzung am Freitag, den 3.12. sagte, ein „Kind der Region“. Er hat enge Bezüge zur Gegend und wohnt mit seiner Frau und den drei gemeinsamen Kindern, die aktuell im „Gäu“ auf unterschiedliche Schulen gehen, wieder im Gemeindeverwaltungsverband.

Die Verbundenheit ist spürbar. Nicht nur ist der jetzige Postenleiter aktiv in der Bürgergarde zu Pferd – den gelben Husaren – er hat auch schon Pläne für die Zukunft. Nach dem Wechsel in die Leitungsfunktion des Polizeipostens hat er vor, Kontinuität zu schaffen. Mindestens fünf Jahre wird er laut Uwe Stürmer bleiben, um nach den zuletzt häufigen Wechseln in der Leitung nun wieder Kontinuität auf diesem wichtigen Posten zu gewährleisten, betonte Stürmer.

Benjamin Tratzyk ging 2003 zur Polizei und war nach seiner Ausbildung bei der Einsatzabteilung, bevor er schließlich das Studium zum gehobenen Polizeidiensts absolvierte. Dieses schloss er 2011 erfolgreich ab und übernahm in den folgenden Jahren unter Anderem Aufgaben als Dienstgruppenleiter in Wangen und zuletzt in Ravensburg.

Als Postenleiter ist er nun für die Sicherheit der etwa 31.000 Einwohner im Gemeindeverwaltungsgebiet Altshausen sowie den Gemeinden Wilhelmsdorf und Fronreute und der Stadt Aulendorf zuständig.

„Die Arbeit auf einem Polizeiposten ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe. Man muss eine gute Personen- und Ortskenntnis haben, sprich – Land und Leute kennen“, fasste Polizeichef Stürmer zusammen. „Ich bin überzeugt davon, dass wir mit Herrn Tratzyk einen sehr fähigen Mann an der Spitze des Postens in Altshausen haben.“

Auch der Bürgermeister des GVV Altshausen, Herr Bauser, wünschte dem neuen Postenleiter einen guten Start. Er betonte, dass in Altshausen sowohl die Zusammenarbeit mit der Gemeinde als auch unter den Kollegen auf dem Polizeiposten sehr gut funktioniert. „Ein guter Draht zueinander ist eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit“, so Bauser.

Dieser Zusammenarbeit und neuen Herausforderung sieht Tratzyk nun guter Dinge entgegen. „Ich freue mich nicht nur, dass ich nun zum Polizeipostenleiter ernannt worden bin, es erfüllt mich mit sehr viel Stolz“, schloss er.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ravensburg)