Das ist bezahlter WerbeinhaltWas ist das?

Neuer Name, gewohnter Service, Top-Qualität: Die Textilreinigung Weber heißt jetzt Textilreinigung Oesterle

Neuer Name, gewohnter Service, Top-Qualität: Die Textilreinigung Weber heißt jetzt Textilreinigung Oesterle
Die Textilreinigung Oesterle ist in der Spaltensteiner Straße zu finden. (Bild: David Balzer)

Seit Jahrzehnten steht der Name Textilreinigung Weber im Bodenseekreis für die professionelle Reinigung von Textilien und Teppichen. Vor rund vier Jahren hat Romy Oesterle-Leutert das Geschäft in Fischbach übernommen, Anfang April fand nun die Umfirmierung in Textilreinigung Oesterle statt.

Die Pforten sind montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr geöffnet, zu finden ist die Textilreinigung in der Spaltensteiner Straße 15 in Friedrichshafen-Fischbach.

Als Romy Oesterle-Leutert die Textilreinigung Weber im Jahr 2017 übernahm, hatte sie bereits sechs Jahre Erfahrung im Unternehmen gesammelt. Das Ehepaar Weber verabschiedete sich in den wohlverdienten Ruhestand, seitdem führt sie die Textilreinigung alleine. „Als Quereinsteigerin habe ich damals schnell Gefallen an dieser Berufsbranche gefunden und bin bis heute mit großer Freude für meine Kunden da“, erzählt Romy Oesterle-Leutert.

Ihr Berufsgeheimnis? „Man muss sich den Flecken annehmen. Außerdem lege ich bei der Beratung großen Wert auf Transparenz. Wenn etwas nur mit Risiko behandelbar oder gar nicht machbar ist, teile ich dies vorab klar mit.“

Textilien aller Art (außer Lederwaren und Teppiche) können in der Spaltensteiner Straße vorbeigebracht werden. Außerdem gibt es derzeit noch vier externe Wäsche-Annahmestelle in Langenargen bei Bodenseeschneiderei „aTex“, in der Kitzenwiese in der Linden Apotheke Friedrichshafen sowie im „Bleistift & Co.“ in Uhldingen – Erweiterungen sind geplant. Corona-bedingt müssen manche Annahmestellen wie z.B. das „Lakritz“ in Immenstaad momentan jedoch geschlossen bleiben, da beispielsweise die Geschäfte, in denen man die Wäsche abgeben kann, ebenfalls zu haben.

Das Dienstleistungsangebot der Textilreinigung ist breit gefächert. (Bild: David Balzer)

„Viele Menschen sind derzeit verunsichert und wissen gar nicht, was überhaupt geöffnet hat und was nicht“, berichtet Romy Oesterle-Leutert. Darunter leide nicht nur sie, sondern viele Kleinunternehmer: „Es gibt einfach weniger Aufträge. Unter anderem fällt auch das Firmen- und Restaurantgeschäft derzeit quasi weg. Die Geschäftsleute tragen kaum noch Anzüge, sondern sitzen in bequemen Klamotten zuhause.“

In der Textilreinigung Oesterle wird jedes Kleidungsstück, egal ob teuer oder günstig, mit derselben Liebe behandelt. Dabei kommen stets möglichst wenig Zusatzstoffe zum Einsatz. “Ich reinige nicht nur maschinell, beispielsweise muss man bei Sakkos vorsichtig von Hand vorbehandeln. Und ich reinige nicht ausschließlich chemisch“, erklärt die Expertin. Nach dem Reinigen wird dann noch jedes Kleidungsstück von Hand bearbeitet, z.B. beim Bügeln. Auch Änderungsschneidereien sind kein Problem, bei speziellem Bedarf – wie unter anderem bei Teppichreinigungen – arbeitet die Textilreinigung Oesterle mit regionalen Partnern zusammen.

Romy Oesterle-Leutert freut sich über Ihren Besuch in der Spaltensteiner Straße 15 in Friedrichshafen-Fischbach. Terminvereinbarungen sind auch telefonisch möglich unter: 0 75 41 / 4 13 51.

Romy Oesterle-Leutert freut sich auf Ihren Besuch in Friedrichshafen-Fischbach. (Bild: David Balzer)

Überzeugen Sie sich von der Top-Qualität der Textil-Expertin.