Neuer Badesteg im Strandbad Eichwald wird eingeweiht

Neuer Badesteg im Strandbad Eichwald wird eingeweiht
Am Samstag wird der neue Badesteg im Strandbad Eichwald eingeweiht. (Bild: Therme Lindau)
WOCHENBLATT
Redaktion

Lindau – Bürgerinnen und Bürger sind zur Stegeinweihung eingeladen.
An diesem Tag ist der Besuch des Strandbades kostenlos. Einlass ist ab 14.00 Uhr.

Pünktlich zum Start der Freibad-Saison ist der Steg am Seeufer der Therme Lindau wieder nutzbar. Am 14. Mai wird beides gefeiert. Helles Holz strahlt in der Sonne. In der Mitte sorgt ein Laufgitter für frische Luft von unten. Kurz: Der neue Badesteg im Eichwaldbad ist fertig. Damit gelangen Badegäste sicher wieder „trockenen Fußes“ gleich in Schwimmertiefe gut 50 Meter hinaus auf den Bodensee. Pünktlich zum Start der Freibad-Saison geht der Steg in Betrieb. Es ist nicht die einzige Neuheit im beliebten Strandbad. Auf zirka 600 Quadratmater Fläche wurde direkt am Ufer ein Sandstrand geschaffen. Der sorgt nun für noch mehr Urlaubsfeeling.

Zusätzlich zum Beachvolleyball-Platz gibt es neue Möglichkeiten für Spiel, Sport und Abwechslung. Badegäste im Eichwaldbad können hier an neu montierten Platten Tischtennis spielen. Und für die Jüngsten wurden neue Spielgeräte aufgebaut. Am Samstag, 14. Mai ab 14.00 Uhr, lädt die Therme Lindau zur Einweihung des neuen Badestegs ein. „Wir freuen uns, dass Oberbürgermeisterin Dr. Claudia Alfons zu diesem Anlass ins Eichwaldbad kommt und den Steg in Betrieb nimmt“, sagt Magdalena Teich, Betriebsleiterin der Therme Lindau.

Der Eintritt ins Strandbad ist an diesem Tag frei. Für eine Bewirtung aller Gäste ist gesorgt. Einen Tag später, am 15. Mai, beginnt die Freibad-Saison im Eichwaldbad und im Lindauer Freibad Oberreitnau.

(Pressemitteilung: Therme Lindau)