Neue Chefärztin im Gesundheitszentrum Federsee

Neue Chefärztin im Gesundheitszentrum Federsee
Die 46-jährige Priv.-Doz. Dr. med. Irina Solyanik ist Fachärztin für Urologie und verfügt außerdem über die Zusatzbezeichnung Andrologie. (Quelle: Gesundheitszentrum Federsee)
WOCHENBLATT
Redaktion

Seit Anfang Oktober 2022 ist Priv.-Doz. Dr. med. Irina Solyanik die neue Chefärztin der Federseeklinik für die Fachabteilung Urologie. Die 46-jährige Medizinerin ist Fachärztin für Urologie und verfügt außerdem über die Zusatzbezeichnung Andrologie. Sie bringt neben einer fundierten Ausbildung, langjährige Berufserfahrung nach Bad Buchau.

Frau Priv.-Doz. Dr. Irina Solyanik übernimmt die Fachabteilung Urologie von Herrn Prof. Dr. Martin Huonker, der sich nach mehr als 21 Jahren als Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Abteilung Innere Medizin nun vorwiegend der Betrieblichen Prävention für Kunden der Federseeklinik Bad Buchau widmet.

Gute Versorgung auch für Frauen

Neben den urologischen Erkrankungen des Mannes wird die urologische Versorgung in der Federseeklinik mit Frau Priv.-Doz. Dr. Solyanik auch auf die umfassende urologische Rehabilitation von Frauen erweitert. Zur Spezialisation von Frau Priv.-Doz. Dr. Solyanik gehören insbesondere onkologische Erkrankungen der Urogenitalorgane (Nieren, Harnleiter, Prostata, etc.), sonstige Tumorerkrankungen, Steinleiden, Sexualfunktionsstörungen, Reizblase und Inkontinenz bei Schwäche des Schließmuskels oder bei neurologischer Erkrankung wie z. B. Multiple Sklerose.

Weitere Informationen erhalten sie online unter www.gzf.de und  www.federseeklinik.de.

(Pressemitteilung: Gesundheitszentrum Federsee)