Neue Bepflanzung in der Innenstadt: Der Stadtgarten erstrahlt blau-gelb

Neue Bepflanzung in der Innenstadt: Der Stadtgarten erstrahlt blau-gelb
Neue Sommerbepflanzung in Biberachs Innenstadt. (Bild: Stadtverwaltung Biberach)
WOCHENBLATT
Redaktion

Biberach – Passend zum meteorologischen Sommeranfang am 1. Juni haben Mitarbeiter des Biberacher Baubetriebsamts in den vergangenen Tagen 7500 Sommerblumen über das Stadtgebiet verteilt eingepflanzt. Der Stadtgarten erstrahlt nun überwiegend in den Biberacher Farben Blau und Gelb. 

Aufgrund der kühlen Witterung sahen die Frühlingsblüher in Biberach bis zuletzt noch prächtig aus. Jedoch hätte sich dies bei steigenden Temperaturen schnell geändert. Daher kümmert sich das Baubetriebsamt jedes Jahr nach den Eisheiligen um die Sommerbepflanzung in der Innenstadt. Bei einem Spaziergang können sich Passanten ab sofort an den unterschiedlichsten Sommerblumen erfreuen.

Neben Bidens, Petunien, Latanen, der Schwarzäugigen Susanna, Verbenen und Zinnien, tragen Dahlien aus eigener Aufzucht, Canna und andere vielfach bienenfreundliche Blumen zu einem blühenden Stadtbild bei.

(Pressemitteilung: Stadt Biberach)