Nendingen bekommt Kindergarten aus einem Guss Außensanierung für 490 000 Euro

Nendingen bekommt Kindergarten aus einem Guss Außensanierung für 490 000 Euro
Der Altbau des Kindergartens Nendingen bekommt eine Außensanierung. (Bild: Stadt Tuttlingen / Arno Specht)
WOCHENBLATT
Redaktion

Tuttlingen – Der Altbau des Kindergartens Nendingen bekommt eine Außensanierung. Für rund 490 000 Euro soll er energetisch auf den neuesten Stand gebracht und optisch dem Anbau angepasst werden.

Zuletzt wurde der Nendinger Kindergarten um einen Anbau für eine Ganztagesgruppe ergänzt. Nachdem dieser nun weitgehend fertiggestellt ist, befasste sich der Technische Ausschuss am Donnerstag mit der Außensanierung des aus den 1960er-Jahren stammenden Altbaus.

Geplant ist, diesen optisch an den Neubau anzupassen. „Das wird dann alles aus einem Guss“, so Stefan Hermann, Leiter des Fachbereichs Hochbau. Konkret heißt dies, dass auch hier die Fassade teils mit Putz, teils mit vorgewitterten Holzelementen aus Weißtanne gestaltet wird. Die Fensterleibungen werden  bunt verkleidet. Vor allem aber wird das Gebäude durch die Außensanierung energetisch auf den neuesten Stand gebracht.

Die Ausschreibung ist im Frühjahr 2021 vorgesehen, die Detailplanung soll das Architekturbüro Moser übernehmen. Die Außensanierung wird rund 490 000 Euro kosten.

Arno Specht