Online-Veranstaltung Nachfolge ist weiblich

Nachfolge ist weiblich
Die IHK beteiligt sich gemeinsam mit der Kontaktstelle Frau und Beruf Ravensburg mit einer kostenfreien Online-Veranstaltung am nationalen Aktionstag „Nachfolge ist weiblich!“ (Bild: Pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ravensburg (pr/le) – Im Rahmen des nationalen Aktionstages am 21. Juni bietet die Industrie- und Handelskammer Bodensee-Oberschwaben (IHK) eine Online-Veranstaltung zum Thema „Nachfolge ist weiblich!“ an.

Ziel der Online-Veranstaltung von 9.30 bis 11.30 Uhr ist es, Übernahmekandidatinnen auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit zu ermutigen und zu unterstützen sowie Unternehmen zu motivieren, geeignete Nachfolgerinnen zu finden.

Den Schritt wagen

Die Online-Veranstaltung richtet sich an alle Frauen, die den Schritt in die Selbstständigkeit durch den Einstieg in ein bestehendes Unternehmen oder dessen Übernahme wagen oder bereits gewagt haben. Nach einem Fachvortrag der beiden Rechtsanwältinnen Franziska Hensinger und Eva Lehle, ETL Bodensee Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, mit dem Titel „WIN/WIN-Situation für eine erfolgreiche Unternehmenstransaktion“ werden Esther Straub und Gottfried Härle spannende Einblicke in ihre Unternehmensnachfolgeregelung bei der Brauerei Clemens Härle KG geben.

Die Teilnahme ist kostenfrei und mit einer Anmeldung über www.weingarten.ihk.de, Nr. 165159717, möglich. Weitere Infos: Telefon 0751/ 409-226, gruendung.nachfolge@weingarten.ihk.de