Auch er stammt aus der Schweiz Zweite männliche Leiche vom Bodensee identifiziert

Zweite männliche Leiche vom Bodensee identifiziert
Zwei Leichen wurden im Bodensee gefunden. Nun ist klar: Beide stammen aus der Schweiz. (Archiv) (Bild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa)

Deutsche Presse-Agentur

An einem Tag wurden zwei Leichen im Bodensee gefunden. Nun steht fest: Beide Männer stammen aus der gleichen Stadt in der Schweiz.

Die österreichische Polizei hat einen zweiten im Bodensee entdeckten Toten identifiziert. Es handelt sich um einen 83-jährigen Schweizer aus Chur, der bereits seit Mai 2021 vermisst wurde, wie die Polizei mitteilte. Seine Identität wurde demnach durch einen DNA-Abgleich festgestellt. 

Am 22. Juni waren zwei männliche Leichen im östlichen Bodensee gefunden worden. Ende Juni hatte die Polizei im bayerischen Lindau einen der Toten als 79-jährigen Mann identifiziert, der ebenfalls aus Chur stammt. 

Laut einem österreichischen Polizeisprecher liegen keine Informationen über einen Zusammenhang zwischen beiden Todesfällen vor. Der 79-Jährige war seit November vermisst worden. In beiden Fällen gehen die Behörden nicht von Fremdverschulden aus.