Nach Messerangriff in Reutlingen: 19-Jähriger stellt sich

Nach Messerangriff in Reutlingen: 19-Jähriger stellt sich
Der Polizei-Schriftzug auf einem Einsatzwagen. (Bild: Daniel Vogl/dpa)

Deutsche Presse-Agentur

Nach einem Messerangriff in einer Gaststätte in Reutlingen hat sich der gesuchte Tatverdächtige der Polizei gestellt. Der 19-Jährige wurde am Mittwoch vorläufig festgenommen und sitzt seither in Untersuchungshaft, wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Donnerstag mitteilten.

Am Montag soll der Mann einen 29-Jährigen mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt haben. Zuvor soll es zu einem Streit mit Handgreiflichkeiten gekommen sein. Unter anderem seien Gläser und Stühle geworfen worden. In der Folge soll der 19-Jährige ein Messer gezogen haben, seinem Kontrahenten eine Stichverletzung zugefügt haben und geflohen sein.

Das Opfer konnte das Krankenhaus nach einer Behandlung am Dienstag wieder verlassen.