Motorradfahrerin gerät in Gegenverkehr: Drei Schwerverletzte

Motorradfahrerin gerät in Gegenverkehr: Drei Schwerverletzte
Ein Rettungshubschrauber setzt zur Landung an. (Bild: Marijan Murat/dpa/Symbolbild)

Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Motorräder auf einer Kreisstraße nahe Zwiefalten sind drei Menschen schwer verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen zufolge geriet eine 64-Jährige am Nachmittag mit ihrer Maschine in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Demnach stieß sie dort frontal mit dem ihr entgegenkommenden Motorrad eines 56 Jahre alten Mannes und dessen 57-jährigen Beifahrerin zusammen.

Der schwer verletzte 56-Jährige wurde per Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Laut Polizeiangaben müssen weitere Ermittlungen und ein Gutachter klären, ob auch er gegen das Rechtsfahrgebot verstieß. Die beiden schwer verletzten Frauen wurden ebenfalls in Krankenhäuser gebracht. Die Kreisstraße wurde während der Unfallaufnahme für rund zwei Stunden gesperrt.