Musikgruppe erspielte 750 Euro für die Kinderstiftung

Musikgruppe erspielte 750 Euro für die Kinderstiftung
Das Foto zeigt von links nach rechts: Margreth Welsch (Kuratorin Kinderstiftung Ravensburg), Roswitha Kloidt (Projektleitung Kinderstiftung Ravensburg), Gabriele Fink und Anja Lammers (stellvertretend für die Musikgruppe des Immergrünwegs). (Bild: Caritas Bodensee-Oberschwaben)
WOCHENBLATT
Redaktion

Weingarten (pr/le) – Weihnachten ist zwar schon eine Weile vorbei, aber eine gute Tat klingt lange nach. Gabriele Fink und Anja Lammers von der Bläsergruppe aus dem Immergrünweg erzählen: „Wir spielen mit der Familie und Freunden jedes Jahr an Heiligabend in der Innenstadt Weingartens und musizieren mit drei Saxophonen, einer Tuba, zwei Trompeten und einer Posaune. Die Weihnachtslieder sollen Freude, Spaß sowie eine festliche Stimmung in die Herzen der Menschen bringen.“

Bewegende Momente

Dieses Jahr waren die Menschen ganz besonders berührt und haben sich sehr über stimmungsvolle Musik zu Heiligabend gefreut und begeistert mitgesungen; manche waren zu Tränen gerührt. Die tolle Aktion wurde in den sozialen Netzwerken verbreitet und einige Menschen legten auf die gesammelte Summe noch etwas drauf.

Summe wurde aufgerundet

Am Ende rundeten die Musiker selbst noch die Summe auf und so kamen 750 Euro zusammen, die an die Kinderstiftung Ravensburg gespendet wurden. Die Stiftung freut sich sehr über dieses wundervolle Engagement und bedankt sich herzlich.

(Quelle: Caritas Bodensee-Oberschwaben)