Diebe auf der Flucht Motorrad nach Geldraub aufgefunden: Polizei sucht weitere Zeugen

Motorrad nach Geldraub aufgefunden: Polizei sucht weitere Zeugen
Mutmaßliches Tatfahrzeug (Bild: Polizeipräsidium Ravensburg)
WOCHENBLATT
Redaktion

Stetten am kalten Markt (ots/pr) – Eine Frau war am Montagmorgen mit den Tageseinnahmen eines Unternehmens auf dem Weg zur Bank. Dabei wurde sie von zwei Personen auf einem Motorrad überrascht und ausgeraubt. Jetzt hat die Polizei das gesuchte Motorrad gefunden.

Nach dem Raub am Montag in der Hauptstraße wurde das mutmaßlich bei der Tat genutzte Motorrad neben dem Wanderweg zwischen Beuron und dem Parkplatz Knopfmacherfelsen aufgefunden. Nach neuesten Erkenntnissen der Polizei haben die Täter die Maschine nach der Flucht vom Tatort in dem Waldgebiet zurückgelassen und sind dann dort auf unbekannte Weise entkommen.

Diebe zu Fuß geflüchtet

Dabei kann auch nicht ausgeschlossen werden, dass sie zumindest einen Teil der weiteren Fluchtstrecke zu Fuß zurückgelegt haben. Die Ermittler des Kriminalkommissariats Sigmaringen sind nun auf der Suche nach Zeugen, die insbesondere in dem Bereich zwischen Beuron und dem Parkplatz Knopfmacherfelsen am Montagmorgen unterwegs waren und denen zwei Personen aufgefallen sind.

Die flüchtigen Personen dürften mit dunklen Overalls bekleidet gewesen sein und hatten vermutlich schwarze Motorradhelme bei sich. Auch Personen, denen das aufgefundene Motorrad (siehe Bild) zuvor aufgefallen, bzw. bekannt ist, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Sachdienliche Hinweise werden unter Tel. 07571/104-0 entgegengenommen.

(Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg)