Mobile und stationäre Impfangebote im Landkreis Sigmaringen

Mobile und stationäre Impfangebote im Landkreis Sigmaringen
Eine Frau bereitet eine Corona-Spritze vor. (Bild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Welche Impfstoffe werden angeboten?

Die SRH Kliniken bieten Impfungen mit Biontech- und Moderna an, einen Anspruch auf einen bestimmten Impfstoff gibt es nicht. Im Impfstützpunkt Sigmaringen und bei den mobilen Impfaktionen ist zudem auch Johnson & Johnson erhältlich.

Impfangebot des Impfstützpunkts „Medimax“ in Sigmaringen

Im ehemaligen „Medimax“-Gebäude, Käppeleswiesen 7 in Sigmaringen werden

  • montags bis freitags von 13 bis 20 Uhr,
  • am 30.12. von 9 bis 16 Uhr,
  • samstags und sonntags sowie am 06.01. von 10 bis 18 Uhr

Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen angeboten

Zu beachten gilt, dass von 31.12. bis einschließlich 02.01. dort nicht geimpft wird.

Wer sich ganz ohne Wartezeit impfen lassen möchte, sollte sich einen Termin unter www.landkreis-sigmaringen.de/impftermin reservieren. Kurzentschlossene ohne Termin sind ebenfalls willkommen.

Impfangebot für Kinder von 5 bis 11 Jahren

Kinder ab 5 Jahren können sich bei Kinderärzten oder auch bei einer Sonderaktion im Impfstützpunkt Sigmaringen impfen lassen. Dort können Sie am 8. Januar die Erstimpfung und am 29. Januar die entsprechende Zweitimpfung mit dem Impfstoff BionTech erhalten.

Da der Kinderimpfstoff extra bestellt werden muss, ist eine Terminreservierung für die Sonderaktion am 8. Januar im Impfstützpunkt Sigmaringen unter www.landkreis-sigmaringen.de/impftermin (Impfstützpunkt Sigmaringen Medimax, Impftermin für 5-11jährige buchen) erforderlich.

Empfohlen ist die Kinderimpfung bei Kindern mit Vorerkrankungen, allerdings können auf Wunsch auch gesunde Kinder geimpft werden. Am Dienstag, den 4. Januar informiert Prof. Franz Konrad, ärztlicher Leiter des Impfstützpunktes interessierte Eltern um 12.30 Uhr im Impfstützpunkt Sigmaringen über die Impfung und beantwortet im Nachgang auch individuelle Fragen in vertraulichen Einzelgesprächen. Beratungen bieten auch Kinderärzte an.

Impfen mit Termin an den Krankenhausstandorten in Bad Saulgau und Pfullendorf:

Terminvergabe via  www.landkreis-sigmaringen.de/impftermin

Fair für alle: Impftermine wieder absagen, wenn sie nicht benötigt werden

Wer seinen Impftermin doch nicht mehr benötigt, sollte den Termin wieder absagen. So haben andere Impfwillige die Chance ihn wahrzunehmen! Mehr Infos dazu erhält man in der Bestätigungsmail zum Termin.

Ab wann sind Booster-Impfungen möglich?

Gemäß den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes (RKI) und des Landes Baden-Württemberg wird die Boosterimpfung an den Impfstellen des Landkreises mit folgenden Mindestabständen für Personen ab 12 Jahren angeboten:

Bei Johnson & Johnson 4 Wochen nach der Erstimpfung. Bei allen anderen Impfstoffen bzw. Impfstoffkombinationen seit Kurzem bereits 3 Monate nach dem vollendeten Abschluss der Grundimmunisierung.

Die mobilen Impfteams machen in den nächsten Tagen wie folgt halt:

DatumOrtAdresseUhrzeitAnmeldung
29.12.2021OstrachBuchbühlhalle13-20 UhrSiehe Homepage der Gemeinde
30.12.2021Bad SaulgauStadthalle 9-17 UhrSiehe Homepage der Stadt
03.01.2022KrauchenwiesGemeindehalle Waldhorn13-20 UhrSiehe Homepage der Stadt
04.01.2022WaldZehn-Dörfer-Halle13-20 UhrSiehe Homepage der Stadt
05.01.2022HohentengenGöge-Halle13-20 UhrSiehe Homepage der Stadt
07.01.2022MeßkirchStadthalle13-20 UhrSiehe Homepage der Stadt
08.01.2022PfullendorfStadthalle10-18 UhrSiehe Homepage der Stadt
09.01.2022SigmaringendorfDonau-Lauchert-Halle10-18 UhrSiehe Homepage der Stadt

(Pressemitteilung: Landkreis Sigmaringen)