Fotoausstellung in der Stadtbücherei „Mein Leben – Dein Rassismus“ – Schaufensterausstellung zieht vom 31. Mai 2022 bis Ende August weiter in die Stadtbücherei Bad Waldsee

„Mein Leben – Dein Rassismus“ – Schaufensterausstellung zieht vom 31. Mai 2022 bis Ende August weiter in die Stadtbücherei Bad Waldsee
In der Stadtbücherei kann nun die Ausstellung "Mein Leben - Dein Rassismus" angeschaut werden. (Bild: Stadt Bad Waldsee)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Waldsee – Im Rahmen der „Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022“ wurde die Fotoausstellung „Mein Leben – Dein Rassismus“, von der Neustädter Künstlerin und Journalistin Sara Sun Hee Martischius, in den Schaufenstern der Innenstadt ausgestellt.

Neben körperlichen Übergriffen und offen rassistischen Stammtischparolen sind es die vermeintlich harmlosen Alltagsrassismen, sogenannte Mikroaggressionen, denen Menschen of color täglich ausgesetzt sind. Natürlich macht ein einzelner rassistischer Kommentar noch keinen Rassist und noch keine Rassistin, aber „gut gemeint“ ist leider oft nicht „gut gemacht“.

Sara Sun Hee Martischius begleiten diese Alltagsrassismen schon ihr ganzes Leben. Mit ihrer Fotoausstellung „Mein Leben – Dein Rassismus“ möchte sie dazu einladen, sich mit eigenen verinnerlichten Rassismen auseinander zu setzen und diese zu hinterfragen. Von den insgesamt 20 Motiven werden 9 in der Stadtbücherei als Ausstellung zu sehen sein.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Homepage von Sara Sun Hee Martischius (www.martischius.de/rassismus). Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Suzana Vidakovic (Integrationsbeauftragte), 07524-94 1751 / s.vidakovic@bad-waldsee.de

(Pressemitteilung: Stadt Bad Waldsee)