Medienhaus: Fischbacher Erstklässler lösen Hasenklee-Gutscheine ein

Medienhaus: Fischbacher Erstklässler lösen Hasenklee-Gutscheine ein
von links: Christine Ziegler (Medienhaus am See), Julia Munding(GS Fischbach), Petra Segelbacher (GS Fischbach), Jutta Kubalczyk (Medienhaus am See) mit Frieda, Bürgermeister Andreas Köster und Christine Waggershauser (Schulleitung und Präsidentin Seehasenfestpräsidium) mit der Klasse 1b der Grundschule Fischbach. (Bild: Stadt Friedrichshafen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen – Mit ihren Hasenohren-Mützen und leuchtenden Augen besuchten die Kinder der Klasse 1 b der Grundschule Fischbach das Medienhaus am See, um dort die Gutscheine aus dem Hasenklee einzulösen. Überreicht bekamen die Kinder die Bücher von Bürgermeister Andreas Köster und Medienhaus-Maskottchen Frieda.

Es war für die 730 Erstklässler am Seehasen-Samstag ein ganz besonderer Moment, als der Seehas kam und sie ihren Hasenklee in Empfang nehmen konnten. In der Hasenklee-Tasche war neben einem Seehäschen auch Post vom Medienhaus am See. Im Umschlag mit dem Frieda-Aufkleber „Gutschein für Dich“ befanden sich ein kleines Geschenk, ein Gutschein für einen kostenlosen Leseausweis für das Medienhaus und ein Buchgutschein. Das Buch, das sich die Kinder im Medienhaus bis Ende des Jahres aussuchen können, wurde vom Medienhaus am See gesponsert.

„Das Medienhaus am See leistet mit dem Hasenklee-Gutschein einen wichtigen Beitrag zur Leseförderung. Es ist ein tolles und sinnvolles Geschenk an alle 730 Erstklässler Friedrichshafens. Wir möchten so die Leselust der Kinder wecken und fördern“, so Bürgermeister Andreas Köster.

„Wir wollen den Erstklässlern Spaß am Lesen zu vermitteln und sie von Anfang an begleiten“, so Christine Ziegler vom Medienhaus am See. Und dass die Verantwortlichen mit den ausgesuchten Büchern den Geschmack der Kinder getroffen haben, wurde gleich klar: So bald sie das Buch in den Händen hielten, wurde mit dem Lesen begonnen.  Die Kinder konnten zwischen verschiedenen Büchern wie beispielsweise „Spuk im Schloss“, „Geheimnis der Pirateninsel“ oder „Für immer Freunde“ auswählen.

(Pressemitteilung: Stadt Friedrichshafen)