Medienhaus am See und Skateanlage öffnen wieder

Medienhaus am See und Skateanlage öffnen wieder
Auch das Medienhaus öffnet seine Pforten nun wieder. (Bild: Tourist Information Friedrichshafen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen (wb) – Langsam kehrt nach und nach etwas Normalität zurück. Wie die Stadt mitteilt, öffnet am kommenden Dienstag, 25. Mai das Medienhaus nach über fünf Monaten wieder seine Türen. Offen ist es von Dienstag bis Freitag von 11 bis 16 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr. Auch die Skateanlage in der Kitzenwiese sowie alle Skateanlagen im Stadtgebiet und in den Ortschaften sind ab Samstag wieder offen. 

Wenn auch mit Einschränkungen: Wir freuen wir uns, nach der langen Pause zu öffnen und den Kunden ein Stück Normalität zurückgeben zu können. Jetzt können sie endlich wieder in den Regalen stöbern und Medien direkt auswählen“, so Sabine Giebeler, Leiterin des Medienhauses am See. Wer kommen möchte, muss die geltenden Abstands- und Hygieneregeln beachten, eine medizinische Maske tragen und die Kontaktdaten werden erhoben. Außerdem müssen die Besucher nach der neuen Corona-Landesverordnung entweder einen tagesaktuellen negativen Coronatest oder einen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen.

Dieser ist nicht notwendig, wenn lediglich Medien an den neu eingerichteten Serviceplätzen im Foyer kontaktlos abgeholt oder zurückgegeben werden. Für Kinder unter 6 Jahren entfällt die Testpflicht zudem, teilt die Stadt mit. Auch nach der Öffnung ist das Angebot weiterhin auf die Ausleihe und die Rückgabe von Medien beschränkt. Darüber hinaus sind die Kundenanzahl und Aufenthaltszeit weiterhin begrenzt.

Weiterhin ist es möglich, Medien telefonisch oder über das entsprechende Formular auf der Internetseite zu bestellen und abzuholen. Das Medienhaus am See ist bis auf Weiteres von Dienstag bis Freitag von 11 bis 16 Uhr und samstags von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Alle Informationen gibt es im Internet unter www.medienhaus-am-see.de