Mann will Bekannte mit Gewalt zum Hausputz zwingen

Mann will Bekannte mit Gewalt zum Hausputz zwingen
Der Schriftzug «Polizei» steht auf einem Streifenwagen. (Bild: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)
WOCHENBLATT
Redaktion

Viernheim (dpa) – Weil sie seine Wohnung nicht putzen wollte, soll ein 34-Jähriger in Südhessen eine Bekannte schwer verletzt und mit einem Messer bedroht haben.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, haben sich der Beschuldigte und die 32-Jährige vor einigen Wochen im Internet kennengelernt. Als die Frau aus Schwetzingen am Montag nach Viernheim zu Besuch gekommen sei, sei es zu dem Angriff gekommen, bei dem der Mann den Kopf der Frau gegen die Wand geschlagen und später auf sie eingetreten habe. Laut Polizei gelang es der Frau, zu einer Nachbarin zu fliehen. Sie musste medizinisch versorgt werden.

Gegen den 34-Jährigen wird jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Außerdem darf er sich der Polizei zufolge der Frau nicht mehr nähern oder sie kontaktieren.