Mann mit Schusswaffe auf der Straße

Mann mit Schusswaffe auf der Straße
An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei». (Bild: picture alliance/dpa | David Inderlied)
WOCHENBLATT
Redaktion

Deggenhausertal (ots) – Den Polizeirevier Überlingen wurde am Samstag, gegen 04.07 Uhr ein betrunkener Mann mit einer geschulterten Waffe und Kopfplatzwunde auf der L 204 bei gemeldet. Der 64-jährige Mann konnte von der Beamten schließlich an seinem nahegelegenen Wohnsitz schlafend angetroffen werden.

Die großkalibrige Langwaffe konnte in der Wohnung frei zugänglich festgestellt werden. Da erhebliche Zweifel an der Eignung zum Führen von Schusswaffen bestand, wurden mehrere legal im Besitz befindliche Waffen des Betroffenen von den Beamten beschlagnahmt. Eine ärztliche Versorgung der Platzwunde war nicht nötig.

Die Ermittlungen gegen den Mann dauern an.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ravensburg)