Mann kommt bei Unfall ums Leben

Mann kommt bei Unfall ums Leben
Blaulicht eines Polizeiwagens / Symbolbild (Bild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Dornstadt (ots) – Nach einem Auffahrunfall am Montag verstarb ein 56-Jähriger noch an der Unfallstelle bei Dornstadt. Wie die Polizei mitteilt, war der Mann gegen 12 Uhr mit einem VW Kleintransporter auf der mittleren Spur in Richtung München. Er fuhr auf einen Sattelzug auf, der auf der rechten Spur unterwegs war. Von diesem wurde er abgewiesen und geriet ins Schleudern. Danach kam der VW von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hinauf. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb auf der Seite liegen.

Trotz schneller Hilfe von Ersthelfern und Reanimationsmaßnahmen des Rettungsdienstes verstarb der Mann noch an der Unfallstelle. Die Feuerwehr stellte einen Sichtschutz auf. Spezialisten der Verkehrspolizei aus Mühlhausen (Tel. 07335/96269) haben die Ermittlungen aufgenommen. Der VW wurde abgeschleppt. An ihm entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. Der Schaden am Sattelzug beträgt etwa 2.000 Euro. Die Autobahn war für etwa zweieinhalb Stunden voll gesperrt. Es kam zu kilometerlangem Stau.

Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Die Autobahnmeisterei war im Einsatz.