Maibaumstellen auf der Hochstatt

Maibaumstellen auf der Hochstatt
Zum Tanz beim Maibaum am Samstag, 30. April, geben sich auf der Hochstatt in Bad Waldsee wieder Vereine und Vertreter der Handwerkerzünfte ein Stelldichein. (Bild: Stadt Bad Waldsee)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Waldsee – Zum Tanz beim Maibaum am Samstag, 30. April, geben sich auf der Hochstatt in Bad Waldsee wieder Vereine und Vertreter der Handwerkerzünfte ein Stelldichein.

Der Maibaum wird ab 18.15 Uhr vom Jungelferrat mit einem Pferdegespann unter musikalischer Begleitung des Fanfarenzuges von der Wurzacher Straße auf die Hochstatt gezogen. Um 18.30 Uhr eröffnet der Fanfarenzug Bad Waldsee die Veranstaltung. Mit Muskelkraft und Scheren wird der Maibaum vom Jungelferrat gestellt.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeisterin Monika Ludy werden die Zuschauer von Fanfaren unterhalten. Anschließend werden die Zuschauer zu einem gemeinsamen Tanz um den Maibaum eingeladen.

Barny Bitterwolf führt mit oberschwäbischem Charme durch das Programm. Die Zunftsprüche der Handwerker runden das Programm ab. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Die Stadt Bad Waldsee freut sich zusammen mit allen Teilnehmern auf zahlreiche Gäste und schönes Wetter.

(Pressemitteilung: Stadt Bad Waldsee/Brigitte Göppel)