Lottospieler aus Raum München gewinnt 17,6 Millionen Euro

Lottospieler aus Raum München gewinnt 17,6 Millionen Euro
Ein Lottospieler aus dem Raum München hat 17,6 Millionen Euro gewonnen. (Inga Kjer/dpa/Symbolbild)
WOCHENBLATT
Redaktion

München (dpa/lby) – Ein Lottospieler aus dem Großraum München hat 17,6 Millionen Euro gewonnen. Der oder die Glückliche tippte bei der Samstagsziehung von «6aus49» alle sechs Gewinnzahlen sowie die Superzahl richtig, wie eine Sprecherin von Lotto Bayern am Montag bekanntgab.

Der unbekannte Lottospieler musste dabei auf sein Glück durchaus warten: Der Tipper hatte rund 117 Euro in einen Mehrwochen-Tippschein investiert und zog erst am letzten Tag das große Los. Der Gewinner hat nun bis Ende 2024 Zeit, den Millionenbetrag einzufordern.

Der 1. Mai war bereits zuvor ein gewinnversprechender Tag in Bayern. Zum Tag der Arbeit des vergangenen Jahres hatte ein Lottospieler aus Oberfranken mit 90 Millionen Euro den höchsten bayerischen Lotteriegewinn aller Zeiten erzielt, wie die Sprecherin sagte.