Lotto Baden-Württemberg erweitert Online-Rubbellos-Sortiment

Lotto Baden-Württemberg erweitert Online-Rubbellos-Sortiment
(Symbolbild: pixabay)
WOCHENBLATT
Redaktion

Mit vier zusätzlichen Spielen baut Lotto Baden-Württemberg sein Angebot an Online-Rubbellosen aus. Damit reagiert das Landesunternehmen auf die veränderten Kundenwünsche. Die neuen Lose sind ab sofort verfügbar.

„Unsere Online-Strategie gewinnt an Fahrt“, kommentiert Lotto-Geschäftsführer Georg Wacker das erweiterte Rubbellos-Sortiment im Internet. Unter dem Motto ‚Schnell mal Glück haben‘ gingen im April 2020 die ersten vier Lose bei Lotto Baden-Württemberg online. „Jetzt kommen vier weitere Rubbellose hinzu, die in unseren Annahmestellen bereits auf reges Interesse gestoßen sind“, führt Georg Wacker aus.

Die Spieleinsätze zeigten, so der Lotto-Geschäftsführer, dass mehr und mehr Kunden ihr Los online aufrubbeln. So betrug der Online-Anteil im Segment der Rubbellose 2020 bereits neun Prozent, obwohl das Angebot auf lotto-bw.de und der LottoBW-App erst ab dem zweiten Quartal verfügbar war. In Summe, also online und über die Lotto-Annahmestellen, lagen die Rubbellos-Spieleinsätze im vergangenen Jahr in Baden-Württemberg bei fast 76 Millionen Euro und damit auf einem Rekordhoch. „Vom Tiefpunkt im Jahr 2006 haben sich die Los-Einsätze im Südwesten mehr als verfünffacht“, ordnet Georg Wacker ein. „Das zeigt die enorm gewachsene Beliebtheit dieses Segments, aber auch dass unsere Produktpolitik greift.“ Für die nächsten Monate kündigt der Lotto-Geschäftsführer an, weitere Lose online zu stellen: „Wir haben das Ziel, all unsere Rubbellose sowohl in den Annahmestellen wie auch online anzubieten“, so der Lotto-Geschäftsführer abschließend.

Über Lotto Baden-Württemberg

Die Staatliche Toto-Lotto GmbH gehört über die Beteiligungsgesellschaft vollständig dem Land Baden-Württemberg. In der Zentrale am Stuttgarter Löwentor sind rund 190 Mitarbeiter beschäftigt. Etwa jeder sechste Baden-Württemberger gibt regelmäßig einen Tipp ab. Die Geschichte des Unternehmens begann 1948 mit der Einführung des Fußball-Toto, der heutige Klassiker LOTTO 6aus49 folgte zehn Jahre später. Von Beginn an galt bei Toto-Lotto der Leitgedanke, dass die Reinerlöse der Allgemeinheit zugutekommen sollen. Im Lauf der Jahrzehnte kamen so allein in Baden-Württemberg bislang über neun Milliarden Euro Fördergelder zusammen.

(Bild: Lotto BW)