Lindau lockt – mit Kunsthandwerk, Genuss, Garten, Kultur und Verkaufsoffenem Sonntag

Lindau lockt – mit Kunsthandwerk, Genuss, Garten, Kultur und Verkaufsoffenem Sonntag
Kunsthandwerk, Genuss, Garten, Kultur, einen Verkaufsoffenen Sonntag und mehr gibt es am letzten Ferienwochenende in Lindau. (Bild: Stadt Lindau)
WOCHENBLATT
Redaktion

Lindau – Das letzte Ferienwochenende in Bayern – der 11. und 12. September – ist in Lindau immer besonders schön. Da erfreut traditionell der Markt „Kunst, Handwerk und Genuss“ Gäste und Einheimische mit buntem Treiben.

Heuer wird der Markt erstmals am Rüberplatz und an der Hafenpromenade aufgebaut. Gleichzeitig lädt auf der Hinteren Insel die Gartenschau Lindau zum Besuch und anlässlich dieser Veranstaltungen öffnen die Lindauer Einzelhändler am Sonntag ihre Läden zum entspannten Einkauf.

Das Ambiente für das fröhliche Markttreiben bei „Kunst, Handwerk und Genuss,“ wird am Hafen ein Neues sein.

Marktveranstalterin Veronika Baum sagt „die notwendigen Abstände können dort sehr gut eingehalten werden“ und freut sich auf die schöne offene Marktatmosphäre am Rüberplatz und an der Hafenpromenade, wo die Markthändler ihre liebevoll gefertigte Vielfalt mit See- und Bergsicht präsentieren: Schmuck, Taschen, Hüte, Schals, handwerklich hergestellte Körperpflege, Töpferwaren, Witziges und Beeindruckendes für Haus und Garten, Schönes aus Holz und Glas, Upcycling-Kunst, sinnliche Karten, kunstvolle Wandbilder, Spielzeug und vieles mehr.

Einige lassen sich bei der Arbeit sogar über die Schulter schauen. Ergänzt wird das Kunsthandwerk mit leckeren, handwerklich hergestellten kulinarischen Köstlichkeiten.

Bummeln, shoppen und Kultur erleben

Am Sonntag, 12. September, öffnen die Lindauer Einzelhändler in der Zeit von 12 bis 17 Uhr ihre Geschäfte, und laden zum Verkaufsoffenen Sonntag. Hier kann man ohne Zeitdruck einkaufen, die neue Herbstmode erleben, sich über Rabattaktionen freuen, und in den gemütlichen Cafés und Restaurants einen Boxenstopp einlegen.

Damit nicht genug – an beiden Tagen ist ab 9 Uhr die Gartenschau auf der Hinteren Insel geöffnet, deren buntes Blühen in der erfolgreichen Sommerausstellung „Paradiesische Gärten – Marc Chagall“ im Kunstmuseum am Inselbahnhof ihre farbenprächtige Fortsetzung findet. Um den Besuch der Ausstellung stressfrei und sicher zu gestalten, bietet das Kunstmuseum mit online buchbaren Zeitfenstern einen besonderen Reservierungsservice an.

Schöner und abwechslungsreicher können die Ferien für Gäste und Einheimische kaum ausklingen.

Auf einen Blick:

  • 11./12.09. Kunst, Handwerk und Genuss, Sa 10 -18 Uhr, So 11 – 18 Uhr
  • Verkaufsoffener Sonntag 12 – 17 Uhr
  • Gartenschau 9 – 19 Uhr, www.lindau2021.de

(Pressemitteilung: Kulturamt Lindau)