Lebendiges Weingarten – Kinder schmücken Bäumchen

Lebendiges Weingarten – Kinder schmücken Bäumchen
Wo sonst Rosmarin und Minze wachsen, stecken jetzt kleine, hübsche Nordmanntannen. (Bild: Stadt Weingarten)
WOCHENBLATT
Redaktion

Weingarten – Die Initiative „Lebendiges Weingarten“ meldet sich auch 2021 mit einem Weihnachtsprojekt zurück: Sie hat Nordmanntannen in die roten Kübel in der Innenstadt gepflanzt und Kindergartenkinder eingeladen, die Bäumchen adventlich zu dekorieren.

Wo sonst Rosmarin und Minze wachsen, stecken jetzt kleine, hübsche Nordmanntannen. Die Frauen der ehrenamtlichen Gruppe „Lebendiges Weingarten“ haben ihre Kräutertöpfe in der Fußgängerzone weihnachtlich dekoriert, unterstützt von Kindern mehrerer Kindergarten- und Krippengruppen aus Weingarten. Die Kinder haben fleißig gemalt, geklebt und gebastelt und ihre Werke bei einem Ausflug in die Stadt selbst angebracht.

Die Gruppe „Lebendiges Weingarten“ und die Stadt danken allen Betreuungseinrichtungen für ihr Engagement. Ein großes Dankeschön geht auch an die Kreissparkasse, die die Initiative mit einer großzügigen Spende über 500 Euro überrascht hat. Mit dem Geld sollen beschädigte Kübel ersetzt und weitere Aktionen verwirklicht werden.

Ausführliche Informationen zu den Projekten von „Lebendiges Weingarten“ unter www.weingarten-online.de/kraeuter oder per Mail an lebendigesweingarten@web.de.

(Pressemitteilung: Stadt Weingarten)