Für Kinder und Eltern Lebendige Geisterbahn: Offene Jugendarbeit Lindau lädt zum Gruseln ein

Lebendige Geisterbahn: Offene Jugendarbeit Lindau lädt zum Gruseln ein
Im Rahmen des Ferienprogramms lädt die offene Jugendarbeit Lindau zum Gruseln ein. (Bild: Offene Jugendarbeit Lindau)

Im Rahmen des Ferienprogrammes verwandelt die Offene Jugendarbeit Lindau am Freitag einen Teil des Motzacher Waldes in Weißensberg in eine lebendige Geisterbahn. Wir haben die Eckdaten zum gruseligen Event.

WANN, WO und WER ist eingeladen?

Treffpunkt ist am Freitagabend, 02.09.2022 um 21:00 Uhr am Parkplatz Lauftreff, Motzacher Wald. Herzlich eingeladen sind alle Kinder ab 8 Jahren in Begleitung der Eltern/Erziehungsberechtigten. Ab 13 Jahren dürfen die Kinder und Jugendliche auch ohne Begleitung teilnehmen. Bis 24:00 Uhr ist die “lebendige Geisterbahn” geöffnet. 

Was solltet ihr mitbringen?

Für die Geisterbahn, die durch ein Waldstück führt, benötigt ihr festes Schuhwerk und passende Kleidung. Getränke für unterwegs sollten ebenfalls mitgebracht werden.

Auskunft und Anmeldung

Für weitere Informationen steht euch Benjamin Taylor, Mitarbeiter der Stadt Lindau und Betreuer des Xtra’s und Fresh, zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt online unter www.kjr-lindau.feripro.de, per Mail an kjr@landkreis-lindau.de oder via Fax: 08382 270 461

Vor Ort wird eine Gebühr von 2,00 Euro eingesammelt.