Landtagswahl: Dank des Bürgermeisters an die Helfer

Landtagswahl: Dank des Bürgermeisters an die Helfer
Matthias Henne (Foto: Brigitte Göppel)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Waldsee – Eine Landtagswahl in Pandemiezeiten zu bewältigen, ist eine riesige Herausforderung. Deshalb möchte sich Bürgermeister Matthias Henne auf diese Weise bei allen Wahlhelfern und Feuerwehrangehörigen, die zum reibungslosen Ablauf der Landtagswahl in Kernstadt und Ortschaften beigetragen haben, von ganzem Herzen bedanken.

Neben den rund 200 aktiven Wahlhelfern hatten sich auch etwa 30 Personen in Bereitschaft gehalten, um bei kurzfristigen Ausfällen einspringen zu können. Die Freiwillige Feuerwehr hatte zudem 85 Helfer am Samstagabend per Schnelltest auf das Coronavirus getestet – alle negativ. „Sie alle haben zur Durchführung der Wahl einen elementaren Beitrag geleistet, ohne ihren Einsatz wäre es nicht möglich gewesen, die  insgesamt 9.389 Stimmzettel zuverlässig und korrekt auszuzählen – vielen, vielen Dank! Ein ganz besonderer Dank geht dabei an Fachbereichsleiterin Margit Geiger, der Wahlleiterin Martina Schindler und ihrer Stellvertreterin Kathrin Schmid sowie dem gesamten Team der Abteilung Wahlen aus dem Fachbereich Sicherheit, Ordnung“, sagt Bürgermeister Matthias Henne. 

(Quelle: Stadt Bad Waldsee)