Landtagsabgeordneter Guido Wolf informiert sich über die laufenden Vorbereitungen und Hygienekonzepte für die Öffnungen der Frisörinnen und Frisöre ab 1. März

Landtagsabgeordneter Guido Wolf informiert sich über die laufenden Vorbereitungen und Hygienekonzepte für die Öffnungen der Frisörinnen und Frisöre ab 1. März
Der Landtagsabgeordnete Guido Wolf beim Informationsbesuch im Tuttlinger Salon „HAIR 4 YOU von Gülhan Greiner. (Bild: Guido Wolf MdL)
WOCHENBLATT
Redaktion

Stellvertretend für die Frisörinnen und Frisöre in der Region hat der Landtagsabgeordnete Guido Wolf den Tuttlinger Salon „HAIR 4 YOU“ von Gülhan Greiner besucht. Dort informierte er sich über die laufenden Vorbereitungen und Hygienekonzepte für die Öffnungen ab 1. März.

Bis seine Haare wieder geschnitten werden, darauf muss auch der Minister noch auf die kommende Woche warten. Für diese hat er, wie viele andere Kunden, jedoch bereits einen Termin vereinbart. „Die Nachfrage der Kundinnen und Kunden für die ersten Tage ist hoch, das freut uns. Wir sind mit umfassenden Hygienekonzepten vorbereitet, unter anderem mit Abständen zwischen den einzelnen Plätzen, Terminvergaben, Desinfektionen nach jedem Kunden und medizinischen Masken der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, berichtet Gülhan Greiner. Sie hat zudem für Ihren Salon zwei Luftreiniger angeschafft, die permanent in Betrieb sein wer-den.

Der Landtagsabgeordnete Guido Wolf sagte: „Niemand will unvorsichtige Öffnungen, aber wenn die Frisörinnen und Frisöre kommende Woche unter strengen Hygieneregeln wieder öffnen, gibt das vielen wieder ein Stück Lebensqualität zurück. Die Betriebe gehen sehr verantwortungsvoll mit der Situation um. Ich freue mich auch persönlich, wenn nach den vielen Wochen meine Haare wieder ein deutliches Stück kürzer werden.“

(Quelle: Guido Wolf MdL)