Landrat Dr. Heiko Schmid begrüßt neue Schulleiterin der Schwarzbach-Schule

Landrat Dr. Heiko Schmid begrüßt neue Schulleiterin der Schwarzbach-Schule
Von links nach rechts: Beate Wagenhals, Stufenleitung; Beate Wilke, Elternbeirat; Dorothee Maier, Stufenleitung; Landrat Dr. Heiko Schmid; Gabriele Schumann, Rektorin; Christa Asprion, Konrektorin; Safija Abazi Schülervertreterin – SMV; Jasmin Bahor, Schülervertreter- SMV; Alexandra Ludwig-Spieß, Stufenleitung; Kerstin Günther, Stufenleitung; Hanno Hohberger, Stufenleiter. (Bild: Landratsamt)
WOCHENBLATT
Redaktion

Biberach – Die Schwarzbach-Schule hat seit März mit Gabriele Schumann eine neue Schulleiterin. Gabriele Schumann war zuletzt als Studiendirektorin am Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Stuttgart, am Standort Weingarten im Bereich Sonderpädagogik tätig. Landrat Dr. Heiko Schmid hat Gabriele Schumann herzlich willkommen geheißen und das Gespräch mit ihr und weiteren Vertreterinnen und Vertretern der Schule gesucht und sich ausgetauscht.

„Nachdem die Schulleitungsstelle nun längere Zeit vakant war, freue ich mich sehr, dass wir mit Gabriele Schumann eine hochprofessionelle und erfahrene Pädagogin als Schulleitung für die Schwarzbach-Schule gewinnen konnten. Ich glaube, die Schule ist bei ihr in guten Händen. Der Konrektorin Christa Asprion danke ich für ihren besonderen Einsatz während der Vakanz“, so Landrat Dr. Schmid.

Gabriele Schumann fühlt sich gut aufgenommen: „Die Schwarzbach-Schule ist eine lebendige Gemeinschaft mit vielen unterschiedlichen Menschen. Ich erlebe täglich vielfältige Eindrücke und freue mich am Kontakt mit sehr unterschiedlichen Menschen, ihren Anliegen, Ideen und Impulsen. Das macht mir Mut, die Schule mit allen am Schulleben beteiligten Gruppen zu gestalten und weiterzuentwickeln.“

Hintergrund

Nachdem die Schulkonferenz am 18. November 2021 der Besetzung mit Gabriele Schumann zugestimmt hat, hat sich Gabriele Schumann dem Kultur- und Schulausschuss am 23. November 2021 vorgestellt. Dieser hat der Besetzung mit Gabriele Schumann einstimmig zugestimmt.

Die Schwarzbach-Schule in Biberach ist eine öffentliche Schule des Landkreises Biberach. Sie ist ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Derzeit werden 135 Schülerinnen und Schüler im Alter von sechs bis 18 Jahren von unterschiedlichen Lehrkräften gemeinsam mit weiteren Unterstützungskräften verschiedener Professionen in Form einer gebundenen Ganztagesschule unterrichtet und betreut.

(Pressemitteilung: Landratsamt Biberach)