Mettenberg erhält Silber Landesentscheid „Unser Dorf hat Zukunft“

Landesentscheid „Unser Dorf hat Zukunft“
Mettenbergs Ortsvorsteher Alexander Wachter (2. v. re.) nahm die Silbermedaille und die Urkunde von Peter Hauk (re.), Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz, entgegen. (Bild: Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg)

WOCHENBLATT
Redaktion

Das Land Baden-Württemberg hat vor Kurzem die Gewinner des 27. Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ ausgezeichnet. Mettenberg erhielt die Silbermedaille und eine Urkunde von Peter Hauk, Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz.

Mettenberg hatte sich 2019 für den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ beworben. Wegen der Pandemie musste die Umsetzung immer wieder verschoben werden. Eine Auftaktveranstaltung konnte somit erst im Januar 2022 online erfolgen. Was engagierte Mettenbergerinnen und Mettenberger in den darauffolgenden Wochen und Monaten auf die Beine gestellt haben, hat sowohl die Jury des Regierungspräsidiums im März als auch die Stuttgarter Landesjury bei ihrem vor Ort Besuch im Juni dieses Jahres überzeugt. Seien es die Veranstaltungen auf dem Dorfplatz, das beeindruckende Grünprojekt für Biodiversität, das neue Insektenhotel, der Imagefilm, geplante Aktionen zu den Heimattagen, die Planung zur Einführung einer Dorf-App oder die Beteiligung an der Dorfputzaktion. Besonders gelobt wurde zudem das große Vereinsengagement in Mettenberg.

Mettenberg war bei der Preisverleihung in Bühl durch eine größere Mannschaft vertreten. Dies verdanken sie unter anderem Oberbürgermeister Norbert Zeidler, der einen Teil der Fahrtkosten übernahm. Die Biberacher Stadtverwaltung wurde durch Baubürgermeister Christian Kuhlmann repräsentiert.

(Pressemitteilung: Stadt Biberach)