„Kunst in der Stadt“: Broschüre informiert

„Kunst in der Stadt“: Broschüre informiert
Mit einer neuen Broschüre zu Kunst in der Stadt informiert Leutkirch alle Kunstinteressierten. (Bild: Stadt Leutkirch)
WOCHENBLATT
Redaktion

Leutkirch – Zum Kunstprojekt „Kunst in der Stadt“ hat die Große Kreisstadt Leutkirch in Zusammenarbeit mit dem Galeriekreis Leutkirch eine Broschüre herausgebracht.

Auf 72 Seiten stellt die Broschüre im Din-A-5-Format die am Skulpturenweg beteiligten Künstlerinnen und Künstler und ihre Arbeiten vor, liefert allerlei Wissenswertes zu Führungen und Künstlergesprächen und gibt auch der Ausstellung „Stubenflieger“, die zeitgleich im Gotischen Haus (Marktstraße 32) zu sehen ist, großen Raum. Die Broschüre ist im örtlichen Buchhandel und bei der Touristinfo Leutkirch für 4 Euro erhältlich.

Die Ausstellung „Stubenflieger“ zeigt im historischen Ambiente des ältesten Leutkircher Hauses großformatige Teichfolienschnitte der Künstlerin Nina Ioanna Bergold sowie poetische Schriftkunst von Claudia Strohm. 26 Skulpturen von zehn Künstlerinnen und Künstlern aus dem süddeutschen Raum sind in der Innenstadt von Leutkirch zu sehen.

Die Ausstellung im Gotischen Haus ist zu den Öffnungszeiten der Touristinfo und zusätzlich samstags und sonntags von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Das Kunstprojekt ist noch bis Anfang Oktober zu sehen. Gruppenführungen sind auf Anfrage möglich (07561 87-171).

Mehr Informationen zu „Kunst in der Stadt“: https://www.leutkirch.de/kunstinderstadt

(Pressemitteilung: Stadt Leutkirch)