Kriminalität im Wandel und warum Fernsehkommissare scheitern würden

Kriminalität im Wandel und warum Fernsehkommissare scheitern würden
Andreas Stenger, Präsident des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg (links) und der Ravensburger Polizeipräsident Uwe Stürmer (rechts) geben Einblicke in die Ermittlungsarbeit. Professorin Dr. Julia Wege moderiert die Veranstaltung. (Bild: RWU/Privat)

WOCHENBLATT
Redaktion

Die Fakultät für Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege der Hochschule Ravensburg-Weingarten lädt zur Veranstaltungsreihe Early Night Social Talk am 15. Dezember 2022 ein.

Der Präsident des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg Andreas Stenger sowie der Ravensburger Polizeipräsident Uwe Stürmer geben Einblicke in die Ermittlungsarbeit, die neuste Technik des LKA sowie Tätergruppen. Mord und Totschlag, Raub und Gewalt – das True-Crime-Genre hat in Deutschland Hochkonjunktur. Etliche Serien, Dokumentationen und Podcasts beschäftigen sich mit den Abgründen des Menschen. Damit reihen sie sich in eine lange Tradition von Kriminalliteratur und Kriminalfilmen ein, zu der Klassiker wie „Tatort“ ebenso gehören, wie die Bücherreihe um den schroffen Kriminalkommissar aus dem schwedischen Ystad.

Doch wie sieht die Arbeit in der Kriminalistik im wahren Leben aus? Wie unterscheiden sich der Alltag echter Ermittlerinnen und Ermittlern von dem eines Kurt Wallander?

Mit polizeifachlicher Expertise widmen sich der Ravensburger Polizeipräsident Uwe Stürmer und der Präsident des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg Andreas Stenger dieser Thematik im Early Night Social Talk am 15. Dezember 2022. Im Vortrag geben sie Einblicke in „reale“ Ermittlungen und erklären, wie sich das Täterprofil mit dem Aufkommen moderner Kommunikationstechnologien vom Einzeltäter hin zu organisierten Verbrecherbanden gewandelt hat.

Zu guter Letzt werden die sozialen Aspekte von Tätergruppen und die Auswirkungen auf die Opfer aus polizeilicher und sozialwissenschaftlicher Perspektive diskutiert. Nach dem Vortrag gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen und in den Austausch zu treten.

Early Night Social Talk findet statt am:
Donnerstag, 15. Dezember 2022, 19:30 Uhr
in der Hochschule Ravensburg-Weingarten
Der Eintritt ist kostenfrei.

(Pressemitteilung: Hochschule Ravensburg- Weingarten/Julia Jäger/ Vivian Missel)