Kreissparkasse ehrt langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Kreissparkasse ehrt langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
v. l. n. r. Nicole Romankiewicz, stv. Vorstandsvorsitzender Daniel Zeiler, Leiterin Personal Ursel Hengstler, Dagmar Schätzle, Direktor Privatkundenbetreuung Markus Rack, Waltraud Mattes, Tobias Badstübner, Dagmar Vopper. Es fehlt: Monika Mauthe. (Bild: Kreissparkasse Tuttlingen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Tuttlingen – Neun Jubilare hat die Kreissparkasse Tuttlingen in diesem Jahr für deren 25- und 40-jähriges Arbeitsjubiläum geehrt. Die Feierlichkeiten für diesen besonderen Anlass fanden am 15. Juli 2022 in den Räumlichkeiten des SparkassenForums statt.

In einer persönlichen Laudatio blickte der stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Tuttlingen Daniel Zeiler auf die beruflichen Werdegänge jedes einzelnen der Geehrten zurück. Er würdigte dabei das Engagement der Jubilarinnen und Jubilare, die über 25 und 40 Jahre ihres Arbeitslebens in den Dienst der Kreissparkasse Tuttlingen gestellt haben. Anschließend wurde in gemütlicher Runde die eine oder andere Anekdote der vergangenen Jahre ausgetauscht.

Die Kreissparkasse Tuttlingen ehrt jedes Jahr Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihre langjährige Treue. „Die Verbundenheit zur Sparkasse als Arbeitgeber sei ein wichtiges und gutes Zeichen, vor allem in Zeiten, in denen ein hoher Wettbewerb um Arbeitskräfte besteht“, so Daniel Zeiler, stellvertretender Vorstandsvorsitzender.

(Pressemitteilung: Kreissparkasse Tuttlingen)