Kreis Lindau: Gartenschau und neue App

Kreis Lindau: Gartenschau und neue App
Die App „FacettenReich“ macht die Region zur digitalen Erlebniswelt. (Bild: Landratsamt Lindau / Jennifer Krähmer)
WOCHENBLATT
Redaktion

Lindau (wb/dpi) – Der Landkreis Lindau ist ein beliebtes Ausflugsziel für Menschen aus der Region: Berge, Wasser, landschaftliche Idylle und eine breite Erlebnisvielfalt. Nicht zu vergessen der würzige Käse und das frische Obst. Mit der neuen Handy App „FacettenReich“ bietet der Landkreis Lindau am Bodensee einen Einblick in seine, wie der Titel schon sagt, viele Facetten.

Die Gartenschau „Natur in Lindau“ wird in den kommenden zwei Wochen auch mit der App arbeiten und ein kontrastreiches Programm bieten. In der „FacettenReich“ App des Landkreises, die in den App-Stores von Google und Apple erhältlich ist, verschmelzen Realität und Virtuelle Welt miteinander. In fünf Stationen des ganzen Landkreises kann die App einen Einblick in viele spannende Facetten der Region geben.

Nutzer der App können so zum Beispiel nachverfolgen, wie der köstliche Heumilchskäse hergestellt wird, schauen den Obstbauern bei ihrer Arbeit über die Schulter, besuchen einen virtuellen Kräutergarten und finden spannende Tipps für weitere Aktivitäten. Entwickelt wurde die App von der Online Agentur virtiv – Melzer & Mischner GbR in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Kreisentwicklung des Landratsamt Lindau.

Gefördert wurde die App vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums. Auf der Lindauer Gartenschau kann die App aktiv getestet werden. Wer sie vor dem Besuch installiert, kann über eine große Karte an der Wand des Landkreis-Pavillions erste Eindrücke von den vielen Stationen sammeln. Am Regionalbeitrag wird der Landkreis Lindau mit einem durch regionale Akteure gestalteten Programm die Gartenschau bereichern.

Die Themenwochen „KontrastReich“ werden zwischen dem 29.07 und 11.08. einen Einblick in die Arbeit von Obstbauern und Brennereien geben. Eine aus dem Allgäu stammende Kräuterfrau bereitet zudem interessierten Gästen leckeres Kräutersalz zu. Beim Fachvortrag „Altes Streuobst – neu entdecken“ werden Interessierte an die Sortenvielfalt im heimischen Obstbau herangeführt.

Als „ganz besonderes Highlight“ beschreibt das Landratsamt den Thementag „Whisky vom Bodensee“. So werden am Samstag dem 07. August vier Kleinbrenner aus der Region vom See bis ins Allgäu ihr „Flüssiges Gold“ präsentieren.

Alle weitere Informationen findet man auf der Website: www.lindau2021.de/events/