Konzertabend mit Flötensonate mitten im Bodensee

Konzertabend mit Flötensonate mitten im Bodensee
Das Duo Elin – Sakas gastiert regelmäßig bei hochrangigen nationalen und internationalen Festivals, Klassik- und Jazzreihen und hat seit seiner Gründung im Jahr 2014 bereits über 70 Konzerte im In- und Ausland gegeben. (Bild: Thomas Radlwimmer)
WOCHENBLATT
Redaktion

Konstanz/Insel Mainau (wb/le) – Mit Christian Elin und Maruan Sakas haben sich zwei Grenzgänger zu einem besonderen Duo zusammengetan: Beide Musiker sind sowohl im Jazz als auch in der Klassik zu Hause und diese Liebe zur Freiheit der Improvisation sowie zur Klarheit der klassischen Form drückt sich auch in ihren Kompositionen aus. Das Duo gastiert am 28. Oktober, 18.30 Uhr, im Barockschloss auf der Insel Mainau.

Klangliche Vielfalt

Im Spannungsfeld zwischen Klassik, Jazz, Minimal Music und ethnischen Anklängen stehend, zeichnet das Duo Elin – Sakas in seinen Programmen eine tiefgehende Musik, deren klanglicher Reiz durch die Vielfalt von Elins Instrumentarium – von den tiefen, dunklen Tönen der Bassklarinette, dem strahlenden Sopransaxophon bis hin zum magischen Klang der Altquerflöte – noch intensiviert wird. Mit der Eintrittskarte erhalten Sie am Konzerttag ab 17 Uhr freien Eintritt auf die Insel Mainau und Auffahrt bis Parkplatz Schwedenschenke. 3G-Nachweis erforderlich. Einlass ist ab 18 Uhr, Konzertbeginn um 18.30 Uhr, freie Platzwahl.

Weitere Infos: www.mainau.de

(Quelle: Insel Mainau)