Kontrolle über das Motorrad verloren: 21-Jährige verletzt sich schwer

Kontrolle über das Motorrad verloren: 21-Jährige verletzt sich schwer
Eine 21-jährige Motorradfahrerin verlor die Kontrolle über ihre Maschine. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu // Symbolbild (Bild: picture-alliance-fotostand-fotostand-gelhot)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Schussenried (ots) – Eine 21-jährige Motorradfahrerin verlor die Kontrolle über ihre Maschine, sie zog sich schwere Verletzungen zu.

Vermutlich aufgrund Bedienfehler Kontrolle verloren

Am Dienstag, gegen 15 Uhr, fuhr die 21-Jährige in der Barockstraße in Steinhausen in Richtung der L283. An der Einmündung musste sie verkehrsbedingt warten. Als sie nach rechts in Richtung Bad Saulgau weiterfahren wollte, stieg das Motorrad, vermutlich wegen eines Bedienfehlers, mit der Front nach oben. Die 21-Jährige verlor dabei die Kontrolle über das Fahrzeug und stürzte zu Boden.

Mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht

Dabei erlitt sie schwere Verletzungen. Ein Krankenwagen brachte die Frau in eine Klinik. Die Verkehrspolizei nahm den Unfall auf und schätzt den Sachschaden an der Maschine auf mehrere hundert Euro.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ulm)