Kneipe in Ulm überschreitet Sperrzeit

Kneipe in Ulm überschreitet Sperrzeit
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. (Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ulm (dpa/lsw) – In Ulm hat sich ein Gastwirt nicht an die neuen Sperrzeiten gehalten.

Am frühen Samstagmorgen saßen noch mehr als 20 Gäste in der Kneipe, obwohl das Lokal bereits um 23 Uhr schließen sollte, wie die Polizei mitteilte. Die Stadt Ulm hatte zuvor angeordnet, dass Gaststätten um 23 Uhr schließen müssen.

Gegen den Gastwirt wird nun wegen Ordnungswidrigkeit ermittelt.