KLS Martin Group ehrt 167 langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

KLS Martin Group ehrt 167 langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Die KLS-Martin-Band sorgte für die passende musikalische Unterhaltung. (Bild: Gebrüder Martin GmbH & Co. KG)
WOCHENBLATT
Redaktion

Tuttlingen – Eine festliche Atmosphäre, warme Temperaturen, kalte Getränke, leckeres Essen, stimmungsvolle Musik und 167 eingeladene langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Standorte in Tuttlingen, Mühlheim an der Donau und Freiburg im Breisgau – so kann man sich die Jubilarfeier der KLS Martin Group vorstellen, welche am 21.07.2022 in Tuttlingen stattfand.

Neben den Jubilaren waren auch Emil Buschle, Erster Bürgermeister der Stadt Tuttlingen, und Jörg Kaltenbach, Bürgermeister der Stadt Mühlheim an der Donau, vor Ort, um den besonders langjährigen Mitarbeitenden Ihre Glückwünsche auszusprechen.

“Sie haben gezeigt, welche Kraft und Energie, welche Verlässlichkeit und Beständigkeit, welche Talente, welches Vertrauen, ich sage auch Gottvertrauen, in dieser wunderbaren Firma mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern steckt. Gerade wegen dieser Qualitäten der großen Vielseitigkeit, der hohen Loyalität, der langwierigen Treue ist es immer wieder gelungen, KLS Martin jedes Jahr besser zu machen”, so Emil Buschle.

“Diese riesige Zahl an Jubilaren, die heute eingeladen worden sind, spricht zum einen für ein sehr gutes Betriebsklima über viele Jahre aber auch in erster Linie für Sie, liebe Jubilare. Sie haben dem Unternehmen über einen großen Teil, viele sogar während ihrem gesamten Berufsleben die Treue gehalten. Im Namen des Gemeinderats, wie auch ganz persönlich darf ich Ihnen für Ihr Engagement zum Wohle der Firma und damit auch zum Wohle unserer Stadt von Herzen danken“, so Jörg Kaltenbach.

„Unsere langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu ehren ist für uns eine Herzensangelegenheit und auch immer ein ganz besonderer Anlass, auf den wir uns sehr freuen. Da die persönliche Ehrung die letzten beiden Jahre leider nicht möglich war, feiern wir heute umso mehr und ehren alle Jubilare, die zwischen 2020 und 2022 stattgefunden haben. Dass hier 167 Jubilare zusammengekommen sind, ist wirklich toll und außergewöhnlich. Neu ist in diesem Jahr, dass wir die Feier standortübergreifend ausrichten – im Einklang mit der Verschmelzung unserer Gruppenunternehmen im Rahmen des Projekts KLS ONE“, so Christian Leibinger, geschäftsführender Gesellschafter der KLS Martin Group.

Die längste Firmenzugehörigkeit mit 45 Jahren konnten Winfried Mägerle, Bernd Rieger, Jürgen Rometsch, Edgar Grathwohl, Gabriele Stoll sowie Holger Kiehne feiern.

Für 40 Jahre Firmenzugehörigkeit wurden Gerhard Bronner, Olaf Kiehne, Hardy Schaible, Martina Huber, Joachim Rudnick und Uwe Langeneck geehrt.

„So viele langjährige Mitarbeitende ehren zu können, ist heute nicht mehr selbstverständlich. Wir schätzen uns daher sehr glücklich und möchten uns bei allen Jubilaren herzlich bedanken. Seit den Anfangsjahren der „ältesten“ Jubilare hat sich sehr viel verändert und wir haben unheimlich viel zusammen erlebt. Wir sind immer weiter gewachsen, haben gemeinsam viel Neues geschaffen, Herausforderungen gemeistert und natürlich auch Erfolge gefeiert. Auch wenn es im Firmenkontext abgedroschen klingen mag – wir sind eben eine große KLS-Martin-Familie“, so Karl Leibinger, Geschäftsführer der KLS Martin Group.

Bei einer Jubilarfeier darf natürlich auch ein entsprechendes Rahmenprogramm nicht fehlen. So begleitete eine eigens gebildete KLS-Martin-Band durch den Abend und die drei Geschäftsführer Karl Leibinger, Christian Leibinger und Michael Martin erinnerten sich zusammen mit den Jubilaren in einer Gesprächsrunde an vergangene Momente und teilten die ein oder andere Anekdote miteinander, was für Erheiterung und auch für rührende Momente sorgte.

„Es ist wirklich eine Freude, einmal wieder persönlich zusammen zu kommen und dann gleich zu einem so feierlichen Anlass. Sich noch einmal an die Geschichten von früher zu erinnern, macht wirklich Spaß und es ist einfach großartig zu sehen, wie lange wir schon ein so eingeschweißtes Team sind. Wir hoffen, dass auch zukünftig so viele langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hinzukommen und Teil unseres Teams werden“, so Michael Martin, Geschäftsführer der KLS Martin Group.

(Pressemitteilung: Gebrüder Martin GmbH & Co. KG)