Klimaarchiv Stadtsee: Online-Vortrag stellt weltweit einzigartiges Forschungsprojekt vor

Klimaarchiv Stadtsee: Online-Vortrag stellt weltweit einzigartiges Forschungsprojekt vor
(Bild: ut)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Waldsee – Zu einem Online-Vortrag mit anschließender Diskussion lädt Stadtarchivar Michael Tassilo Wild am Donnerstag, 18. Februar, um 19.00 Uhr ein. Eine Forschergruppe stellt dabei das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderte „Bad Waldsee-Projekt“ vor.

In diesem großen, interdisziplinären Vorhaben werden naturwissenschaftliche Methoden mit historischer Recherche kombiniert. Die Auswertung des natürlichen Klimaarchivs des Stadtsees, kombiniert mit historischer Forschung im Stadtarchiv, wird unter anderem durchgeführt, um Erkenntnisse zur Klimageschichte der Erde zu erlangen und das Wirtschafts- und Sozialleben einer oberschwäbischen Stadt, eben am Beispiel Bad Waldsees, zu erforschen. Mit seinem innovativen Ansatz ist dieses Forschungsprojekt weltweit einzigartig.

PD Dr. Oliver Nelle, Prof. Dr. Sigrid Hirbodian und Prof. Dr. Matthias Hinderer (Bilder: ut)

INFO:
Der Vortrag findet über die Software „Zoom“ statt. Anmeldung ist erforderlich beim Institut für geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen. Wer eine E-Mail an sekretariat.ifgl@ifgl.uni-tuebingen.de sendet, erhält eine Antwort mit den Zugangsdaten.

Quelle: ut/Stadt Bad Waldsee