„Kleiner grüner Esel“ im Lesezelt der Stadtbibliothek Tuttlingen

„Kleiner grüner Esel“ im Lesezelt der Stadtbibliothek Tuttlingen
Lesepatin Miltrud Ebinger liest am Freitag, 23. Oktober, ab 15 Uhr im Lesezelt in der Stadtbibliothek. (Bild: Gerd Altmann)
WOCHENBLATT
Redaktion

Tuttlingen – Lesepatin Miltrud Ebinger liest am Freitag, 23. Oktober, ab 15 Uhr im Lesezelt  in der Stadtbibliothek.

Äpfel? Igitt! Brokkoli? Nichts da! Der kleine Esel liebt Gras und nichts anderes. Doch was ist das? Plötzlich ist der kleine Esel grün! Grasgrün! Ob es vielleicht auf der Welt doch noch andere leckere Sachen gibt? Lesepatin Miltrud Ebinger liest lustige Geschichten im Lesezelt der Stadtbibliothek vor. Das Zuhören für Kinder ab etwa vier Jahren ist kostenlos.

Neu ist – der Besuch im Lesezelt ist nur mit Voranmeldung unter Telefon 07461 161246 oder per E-Mail an info@stadtbibliothek-tuttlingen.de in der laufenden Woche möglich.