Kinder erlebten abenteuerliche Osterferien in der TUPF – Nächstes Angebot in den Pfingstferien

Kinder erlebten abenteuerliche Osterferien in der TUPF – Nächstes Angebot in den Pfingstferien
Großen Spaß hatten die Kinder beim TUPF Kinderferienprogramm während der Osterferien. (Bild: Stadt Tuttlingen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Tuttlingen – In den Osterferien war in der Tuttlinger Pädagogischen Ferienbetreuung, kurz TUPF, einiges geboten. Das nächste TUPF-Angebot gibt es in den Pfingstferien. Vom 2. bis 6. Mai 2022 können Tuttlinger Familien ihre Kinder von sechs bis zwölf Jahren wieder anmelden.

Zwei spannende Ferienwochen konnten die teilnehmenden Tuttlinger Schulkinder in der TUPF in den Osterferien erleben. Ein Highlight war sichtlich das Fly&Fun-Programm, mit welchem Kooperationspartner Christian Dorfmüller den TUPF-Kindern die Faszination des Fliegens vorstellte. Neben Modellflugzeugen wurde auch ein Krankenwagen des DRK besichtigt und TUTicket kennengelernt.

Aber auch die anderen TUPF-Wochen hatten einige Highlights zu bieten, ob auf dem Abenteuerspielplatz Tuttilla, bei den Küchenhelfern oder in der Fadenspinnerei. Ein wesentlicher Aspekt der TUPF in den Osterferien war auch das Draußenspiel nach dem Motto des Weltspieltages 2022 „Wir brauchen Spiel und Bewegung – draußen und gemeinsam“.

Die Betreuung in den Pfingstferien wird vom 7. bis 10. Juni und vom 13. bis 15. Juni jeweils von 7.30 bis 14 Uhr angeboten. Es gibt flexible Bring- und Abholzeiten von 7.30 bis 8 Uhr und 13.30 bis 14 Uhr. Pro Kind kosten die vier Tage 48 Euro, für Geschwister gibt es eine Ermäßigung von zwei Euro pro Tag. Anmelden kann man sich ausschließlich online unter www.tupf.ferienprogramm-online.de. Die Vergabe der Betreuungsplätze erfolgt nach Anmeldedatum. Interessierte Eltern sollten sich also nicht allzu viel Zeit lassen mit der Anmeldung, da die Betreuungsplätze begrenzt sind.

Ferienbetreuung, kurz TUPF, einiges geboten. Das nächste TUPF-Angebot gibt es in den Pfingstferien. Vom 2. bis 6. Mai 2022 können Tuttlinger Familien ihre Kinder von sechs bis zwölf Jahren wieder anmelden.

Zwei spannende Ferienwochen konnten die teilnehmenden Tuttlinger Schulkinder in der TUPF in den Osterferien erleben. Ein Highlight war sichtlich das Fly&Fun-Programm, mit welchem Kooperationspartner Christian Dorfmüller den TUPF-Kindern die Faszination des Fliegens vorstellte. Neben Modellflugzeugen wurde auch ein Krankenwagen des DRK besichtigt und TUTicket kennengelernt.

Aber auch die anderen TUPF-Wochen hatten einige Highlights zu bieten, ob auf dem Abenteuerspielplatz Tuttilla, bei den Küchenhelfern oder in der Fadenspinnerei. Ein wesentlicher Aspekt der TUPF in den Osterferien war auch das Draußenspiel nach dem Motto des Weltspieltages 2022 „Wir brauchen Spiel und Bewegung – draußen und gemeinsam“.

Die Betreuung in den Pfingstferien wird vom 7. bis 10. Juni und vom 13. bis 15. Juni jeweils von 7.30 bis 14 Uhr angeboten. Es gibt flexible Bring- und Abholzeiten von 7.30 bis 8 Uhr und 13.30 bis 14 Uhr. Pro Kind kosten die vier Tage 48 Euro, für Geschwister gibt es eine Ermäßigung von zwei Euro pro Tag. Anmelden kann man sich ausschließlich online unter www.tupf.ferienprogramm-online.de. Die Vergabe der Betreuungsplätze erfolgt nach Anmeldedatum. Interessierte Eltern sollten sich also nicht allzu viel Zeit lassen mit der Anmeldung, da die Betreuungsplätze begrenzt sind.

(Pressemitteilung: Stadt Tuttlingen)