Katamaran fährt ab Karfreitag wieder im regulären Fahrplan

Katamaran fährt ab Karfreitag wieder im regulären Fahrplan
Der Katamaran fährt bald auch an Sonn- und Feiertagen wieder im Stundentakt. (Bild: Katamaran-Reederei Bodensee)
WOCHENBLATT
Redaktion

Friedrichshafen/Konstanz (pr/le) – Ab dem 15. April fährt der Katamaran wieder sieben Tage die Woche im Stundentakt, auch an Sonn- und Feiertagen.

Zuletzt hatte die Reederei das Fahrtenangebot sonntags auf einen 2-Stunden-Takt beschränkt. Pünktlich zu den Ferien geht’s wie vollumfänglich los: täglich und stündlich fährt der Katamaran zwischen Konstanz und Friedrichshafen.

FFP2- oder medizinische Masken

Die erste Fahrt ist von Montag bis Freitag an Werktagen um 6 Uhr, an Sams-, Sonn- und Feiertagen um 8 Uhr. Abends verlässt der letzte Katamaran die Häfen um 19 Uhr. Es gilt weiterhin die gesetzliche Maskenpflicht während der Überfahrt.

Aktuell gilt noch der Frühlingstarif

Noch bis Ende April fahren damit Erwachsene für nur 14,90 Euro hin und zurück, Kinder zahlen 7,90 Euro und das Familienticket mit zwei Erwachsenen und bis zu drei Kindern gibt es für 37,50 Euro. Die Aktionstickets sowie weitere Fahrkarten gibt es an den Wartehallen sowie in der Geschäftsstelle sowie im Online-Ticket-Shop auf der Website der Reederei. Tickets können so im Vorverkauf oder spontan kurz vor Abfahrt im Webshop gekauft und mit Kreditkarte oder PayPal bezahlt werden. Beim Zustieg reicht es aus, das Online-Ticket digital vorzuzeigen.

Während der Überfahrt besteht weiterhin die gesetzliche Maskenpflicht. Seit dem 3. April sind neben den FFP2-Masken auch medizinische Masken zulässig.

Weitere Informationen unter www.der-katamaran.de.

(Pressemitteilung: Katamaran-Reederei Bodensee GmbH & Co. KG)