Karine Gaule ist neue stellvertretende Hauptgeschäftsführerin

Karine Gaule ist neue stellvertretende Hauptgeschäftsführerin
Unterstützt ab sofort den Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Ulm: Karine Gaule. (Bild: Handwerkskammer Ulm)
WOCHENBLATT
Redaktion

Ulm – Die Mitglieder der Vollversammlung der Handwerkskammer Ulm haben in ihrer öffentlichen Sitzung – laut Mitteilung – Karine Gaule einstimmig zur neuen stellvertretenden Hauptgeschäftsführerin der Handwerkskammer Ulm gewählt. Das Wirtschaftsministerium hat den Beschluss jetzt genehmigt.

Gaule vertritt – so die HWK weiter – im Verhinderungsfall des Hauptgeschäftsführers, Dr. Tobias Mehlich, die Kammer gerichtlich und außergerichtlich zusammen mit dem Präsidenten der Handwerkskammer Ulm, Joachim Krimmer.

Mit dieser Neubesetzung sei die rechtliche Handlungsfähigkeit der Handwerkskammer Ulm folglich auch in unvorhergesehenen Fällen sichergestellt. Die gebürtige Französin hat ihr Diplom der Betriebswirtschaftslehre an der Universität La Sorbonne in Paris gemacht.

Zehn Jahre hatte sie verschiedene Positionen im Controlling eines international tätigen Mineralölkonzerns inne, davon unter anderem für fünf Jahre in der Niederlassung in Berlin. Seit 2012 ist Gaule bei der Handwerkskammer Ulm angestellt.

Nach zweieinhalb Jahren im Fachbereich Controlling, hat sie Anfang 2015 die Leitung des Geschäftsbereichs Finanzen und Zentrale Dienste in der Handwerkskammer Ulm übernommen und ist seither Mitglied der Geschäftsführung.

(Quelle: Handwerkskammer Ulm)