Jugendgemeinderat Weingarten: Aktion zur Landtagswahl

Jugendgemeinderat Weingarten: Aktion zur Landtagswahl
Der Jugendgemeinderat Weingarten - der Älteste Jugendgemeinderat der Bundesrepublik Deutschland. Gegründet 1985 vom Oberbürgermeister Rolf Gerich. (Bild: Stadt Weingarten)

Weingarten (dpi) Mit dem Titel ältester Jugendgemeinderat Deutschlands beteiligt sich der Jugendgemeinderat Weingarten seit mittlerweile fast 36 Jahren am städtischen Leben und setzt sich in der Stadt für die Kinder und Jugendlichen ein. Zur Landtagswahl 2021 starten die Nachwuchspolitiker den „Landtagswahltalk“.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird der „LTWTalk2021“ digital durchgeführt. Jeden Freitag ab 19:30 Uhr wird die Runde über die Plattform „Zoom“ stattfinden. Der letzte Termin wird der 12. März sein – am Sonntag 14. März sind die Baden-Württemberg Bürger dazu aufgerufen, ihre Stimmen zur Landtagswahl abzugeben. Die Einloggdaten für die Zoom-Konferenz findet man unter www.wgt.jetzt

„Wir wollen damit den Austausch mit und unter den Bürgern fördern“ sagt Tim-Lucas Leidig, der in der Öffentlichkeitsarbeit für den Jugendgemeinderat Weingarten aktiv ist.

Am 19.02. werden sich Samuel Bosch, einer der Organisatoren der Baumbesetzung in Ravensburg (wir berichteten) und Professor Ertel von „Scientists for future“ den Fragen des Jugendgemeinderates stellen.

Weitere Projekte sind geplant

„Anfang März wollen wir dann noch ein Quiz starten, das sich ums Thema Landtagswahl und Politik dreht“ so der 15-jährige Weingartener Realschüler Tim-Lucas Leidig. Das Quiz soll dann auf Instagram und Facebook an den Start gehen. Für die Bundestagswahl plant das Jugendparlament auch noch eine Aktion, die aber noch von der Entwicklung der Corona Lage abhängt.

Den Jugendgemeinderat Weingarten findet man auf Instagram unter jgr_weingarten, über Facebook unter Jugendgemeinderat Weingarten oder über die Website www.wgt.jetzt