Jürgen Fischer wird neuer Leiter der Tuttlinger Stadtkämmerei

Jürgen Fischer wird neuer Leiter der Tuttlinger Stadtkämmerei
Jürgen Fischer wird neuer Kämmerer der Stadt Tuttlingen. (Bild: Stadt Tuttlingen)
WOCHENBLATT
Redaktion

Jürgen Fischer wird neuer Kämmerer der Stadt Tuttlingen. Er löst damit Uwe Keller ab, der im Oktober sein neues Amt als Erster Bürgermeister angetreten hat.

Fischer ist derzeit noch Leiter der Kämmerei und Kaufmännischer Leiter der Städtischen Eigenbetriebe in Blumberg im Schwarzwald-Baar-Kreis. Zum 1. Januar 2023 wird er dann nach Tuttlingen wechseln.

Der 56-Jährige begann seine berufliche Laufbahn 1984 zunächst im mittleren Verwaltungsdienst am Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis. Weitere Stationen waren bei der Fachhochschule für Polizei in Schwenningen und bei der Stadt Blumberg. 1991 begann er dann ein Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Kehl. Als Diplom Verwaltungswirt setzte er 1994 seine Laufbahn als stellvertretender Kämmerer in Blumberg fort, ab 2000 war er Leiter der Kämmerei, von 2003 bis 2018 war er bei der Gemeindeprüfungsanstalt Baden-Württemberg als Finanzprüfer tätig. 2018 kehrte er nach Blumberg zurück.

Fischer ist verheiratet und Vater einer Tochter. Während seiner Zeit bei der Gemeindeprüfungsanstalt engagierte er sich in seiner Heimat auch kommunalpolitisch – unter anderem als Ortschaftsrat in Fützen und als Gemeinderat in Blumberg.

(Pressemitteilung: Stadt Tuttlingen)