Job- und Lernpaten in Sigmaringen gesucht

Job- und Lernpaten in Sigmaringen gesucht
Die Ehrenamtlichen unterstützen die jungen Menschen an Schulen im ganzen Landkreis. (Bild: Andrea Piacquadio von Pexels)

WOCHENBLATT
Redaktion

Seit 13 Jahren begleiten Ehrenamtliche junge Menschen zwischen 13 und 20 Jahren beim Erreichen eines Schulabschlusses und beim Übergang in den Beruf. Unterstützt werden junge Menschen an Schulen im ganzen Landkreis Sigmaringen. Der Verein Engagement für berufliche Zukunft e.V. sucht für sein Projekt Job- und Lernpaten.

Seit Beginn der Flüchtlingswelle 2015/2016 werden auch junge Geflüchtete mit Bleibeperspektive von ehrenamtlichen Job- und Lernpaten unterstützt. Damit leisten die Paten einen sehr wichtigen Beitrag zur Integration dieser jungen geflüchteten Menschen. Die Paten sind dabei Lebensberater, Brückenbauer, Türöffner und Vertraute.

Auf der Suche nach Ehrenamtlichen

Nach wie vor ist der Verein auf der Suche nach weiteren Ehrenamtlichen. Mit ihrem ehrenamtlichen Engagement unterstützen die Paten junge Menschen, auf Wunsch auch Geflüchtete, aus ihrer Gemeinde oder Nachbargemeinde in einer sehr wichtigen Phase ihres Lebens. Spezielle Bildungskompetenzen sind für dieses Ehrenamt nicht erforderlich.

Der Landkreis Sigmaringen unterstützt den Verein mit der pädagogischen Leitung, Nicole Golubovic, die jederzeit professionell zur Seite steht. Sie berät, informiert und fängt auf, wo Bedarf ist. Zusätzlich zu den Schulen hält sie regelmäßig Kontakt zu allen Kooperationspartnern. Darüber hinaus können die Ehrenamtlichen auf ein Netzwerk aus Fachkräften und ehrenamtlichen Helfern zurückgreifen und profitieren.

Engagement gesucht

Wer sich engagieren möchte oder einen Paten sucht, findet mehr Informationen unter www.efbz-sig.de oder bei Nicole Golubovic unter nicole.golubovic@lrasig.de, Tel 07571/102-4274 oder bei Margitta Vlieckx unter m.vlieckx@me.com, Tel. 07574/4146, Mobil 0151/58788703.

(Pressemitteilung: Landkreis Sigmaringen)