Jeep-Fahrer nach Unfall in Baindt verstorben

Jeep-Fahrer nach Unfall in Baindt verstorben
Der Fahrer des Jeep verstarb aufgrund seiner schweren Verletzungen. (Bild: David Pichler)
WOCHENBLATT
Redaktion

Seinen schweren Verletzungen erlegen ist der inzwischen 80 Jahre alter Mann, der am 6. September 2022 mit seinem Jeep in der Schachener Straße gegen einen Baum geprallt ist.

Unsere Mitteilung vom 06. September

Der zudem Zeitpunkt noch 79 Jahre alte Jeep-Lenker war in Richtung Schachen unterwegs, als er in einer Kurve von der Straße steuerte. Er prallte wuchtig gegen den neben der Straße befindlichen Baum und wurde durch die Kollision im Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite den Lenker mit technischem Gerät aus seinem Fahrzeug. Er musste an der Unfallstelle kurzzeitig reanimiert werden und wurde im Anschluss zur medizinischen Versorgung in eine Klink transportiert.

(Pressemitteilung: Polizeipräsidium Ravensburg)