Internationale Aktionswochen: Ehrenamtliches Leitungsteam setzt sich gegen Rassismus ein

Internationale Aktionswochen: Ehrenamtliches Leitungsteam setzt sich gegen Rassismus ein
(Bild: jkh)
WOCHENBLATT
Redaktion

Bad Waldsee (ckr/ab) – Die Internationalen Wochen gegen Rassismus finden in diesem Jahr vom 15. bis 28. März statt. Das Motto der Stiftung gegen Rassismus lautet „Solidarität. Grenzenlos.“. Auch das ehrenamtliche Leitungsteam des Jugendkulturhauses PRISMA beteiligt sich und setzt damit auch in Bad Waldsee ein Zeichen gegen Rassismus.

„Wir sind alle Menschen“, sagt beispielsweise Teammitglied Laurenz. Auch wenn oft andere Themen die öffentliche Diskussion bestimmen: Diese Arbeit bleibt nötig, davon ist das Leitungsteam überzeugt. Auch in Deutschland sei Rassismus ein Problem: Er gefährde das freiheitliche Miteinander, die friedliche Vielfalt von Kulturen, Religionen und Überzeugungen, die Demokratie.

Solche Einsichten seien insbesondere seit den Attentaten von Halle und Hanau vor allem in den sozialen Medien ein Thema. Eine Lösung sei kein Selbstläufer, meinen die jungen Leute vom ehrenamtlichen Leitungsteam.

Es falle sehr leicht, ganz allgemein zu sagen: „Schlimm, diese Feindlichkeit“. Aber im Gegensatz dazu brauche es viel Mut im Alltag, bei einem konkreten rassistischen Vorfall einzuschreiten. Etwa dann, wenn sich Jugendliche auf dem Pausenhof ihrer Herkunft rühmen und andere mit dem Wort „Opfer“ anbrüllen. Oder auch dann, wenn Menschen, die hier leben, sich hier aber nicht zuhause fühlen, gar nichts anderes mehr erwarten als Ablehnung und Abwertung. Die Internationalen Wochen gegen Rassismus erinnern einmal im Jahr an den gemeinsamen Auftrag.

Das ehrenamtliche PRISMA-Leitungsteam setzt mit bemalten Schalen, Vogelhäusern und Herzen ein Zeichen für die Vielfalt in Deutschland und vor allem in Bad Waldsee. „Wir stehen zusammen, egal ob Krise oder nicht und setzten uns gegen Menschenfeindlichkeit und für eine bunte und vielfältige Welt ein“, so die Meinung des Teams. Die bemalten Teile sind derzeit vor dem Jugendkulturhaus in der Steinacher Straße ausgestellt.

Auch nächstes Jahr wird das ehrenamtliche Leitungsteam, zusammen mit den Mitarbeitern des Jugendkulturhauses, aktiv mit verschiedenen Projekten in den Internationalen Wochen gegen Rassismus präsent sein. Zum Vormerken: 14. bis 27. März 2022.

(Quelle: Jugendkulturhaus/Stadt Bad Waldsee)